Seit 22:00 Uhr Die besondere Aufnahme
Samstag, 24.10.2020
 
Seit 22:00 Uhr Die besondere Aufnahme

Lesart

Sendung vom 20.06.2016

"Münchhausen" von Flix/Bernd KisselDie Leiden des Lügenbarons

Der Künstler Flix mit einer seiner Zeichnungen. (picture alliance / dpa / Arno Burgi)

Der Comiczeichner Flix hat bereits Goethes "Faust" mit einem Taxifahrer als Hauptfigur und "Don Quixote" als Geschichte aus Mecklenburg-Vorpommern erzählt. Auch die Märchen von "Münchhausen" hat er - gemeinsam mit Bernd Kissel - einfallsreich neu interpretiert.

Dirk Rehm, Verleger des Reprodukt-Verlags, und Bert Henning, Mitbegründer des Comic-Ladens "Grober Unfug", zu Gast bei Deutschlandradio Kultur.  (Deutschlandradio / Cornelia Sachse)

25 Jahre Reprodukt VerlagVom Kinderkram zur Hochkultur

Vor 25 Jahren galten Comics noch als Kinderunterhaltung. Der Berliner Reprodukt Verlag konzentrierte sich trotzdem auf Bildergeschichten und zeigt bis heute, dass Graphic Novels weit mehr bieten als Superhelden-Schund.

Mai 2017
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Erfolgsmodell Literaturinstitut Zwischen Handwerk und Genie
Illustration von einem Mann, der an beiden Seiten seines Gesichts zwei Bücher lächelnd gegen sich drückt.   (imago stock&people/ Simon Ducroquet )

Inspiration ist schön, macht aber viel Arbeit, hätte Karl Valentin das Studium an Schreibschulen zusammengefasst. An vielen Orten kann heute literarisches Schreiben erlernt werden, und die Kritik an der vermeintlichen „Institutsprosa“ ist fast verstummt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur