Seit 23:05 Uhr Fazit

Donnerstag, 09.07.2020
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Lesart

Sendung vom 30.04.2019
Das Cover des Buches im Vordergrund. Die wahrscheinlich erste Illustration einer Vogelspinne im Hintergrund. (Diogenes Verlag / Imago / United Archives International)

Sy Montgomery Eine wunderbare Beobachterin der Natur

Spinne, Huhn, Regenwurm: Sy Montgomery schreibt in "Einfach Mensch sein" und "Von magischen Leuchten …" von ihren Begegnungen mit Fauna und Flora. So mitreißend, dass selbst eine Goliath-Vogelspinne ihren Schrecken verliert. Ein großes Lesevergnügen!

April 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Buchkritik

Jhumpa Lahiri: "Wo ich mich finde"Aufbruch in neue Gefilde
Buchcover zu "Wo ich mich finde" von Jhumpa Lahiri auf orangefarbenem Aquarellhintergrund. (Rowohlt Verlag / Deutschlandradio)

Im Mittelpunkt von Jhumpa Lahiris neuem Roman steht eine Ich-Erzählerin, die ihren glanzlosen Alltag in einer namenlosen italienischen Stadt schildert. Nichts scheint das Muster der Gewohnheiten außer Kraft setzen zu können - bis die Protagonistin eine Entscheidung trifft.Mehr

weitere Beiträge

Literatur

Flüsse, Seen und Meere in der LiteraturWasserzeichen
Kleine Welle am Strand (Jan-Martin Altgeld)

Am Wasser beginnt das Erzählen. Es lohnt sich, die Flüsse, Seen und Meere der Literatur zu befahren und mit den Dichtern ins Wasser zu steigen. Ein nasser Ausflug mit Ernst Jünger, Durs Grünbein, Terézia Mora und Uwe Johnson.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur