Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Montag, 20.01.2020
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Lesart

Sendung vom 03.03.2018

Anne Applebaum: "Red Famine"Wie Russland die Ukraine zerfallen ließ

Im Vordergrund das Cover von Anne Applebaums "Red Famine", im Hintergrund leuchtende Kerzen während einer Gedenkzeremonie an die Opfer der Hungersnot in Kiew. (Buchcover: Penguin; Hintergrund: imago/ Zuma)

Anne Applebaum liefert mit ihrem exzellent geschriebenen Buch "Red Famine" die Hintergründe zum immer noch währenden Krieg in der Ostukraine. Sie schildert die Hungerepidemien der 1930er-Jahre und dokumentiert, wie Moskau versucht hat, der Ukraine jegliche Identität zu nehmen.

März 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Buchkritik

Jill Lepore: "Diese Wahrheiten"Die zerstrittene Nation
Cover von Jill Lepores "Diese Wahrheiten" (C. H. Beck Verlag/ Deutschlandradio)

In einer brillanten Studie schreibt die Historikerin Jill Lepore die Geschichte der USA von Christoph Kolumbus bis Donald Trump. Sie zeigt darin, dass die aktuelle politische Polarisierung nicht neu ist, sondern die Nation von Anbeginn begleitet.Mehr

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur