Seit 05:50 Uhr Aus den Feuilletons
Montag, 14.06.2021
 
Seit 05:50 Uhr Aus den Feuilletons

Lesart

Sendung vom 03.03.2018

Anne Applebaum: "Red Famine"Wie Russland die Ukraine zerfallen ließ

Im Vordergrund das Cover von Anne Applebaums "Red Famine", im Hintergrund leuchtende Kerzen während einer Gedenkzeremonie an die Opfer der Hungersnot in Kiew. (Buchcover: Penguin; Hintergrund: imago/ Zuma)

Anne Applebaum liefert mit ihrem exzellent geschriebenen Buch "Red Famine" die Hintergründe zum immer noch währenden Krieg in der Ostukraine. Sie schildert die Hungerepidemien der 1930er-Jahre und dokumentiert, wie Moskau versucht hat, der Ukraine jegliche Identität zu nehmen.

März 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Die Literaturkritik in der KritikWer bespricht wen?
Eine schwarze Brille liegt auf einem Stapel aufgeschlagener Bücher. (Unsplash / Tamara Gak)

Literaturkritik gibt es im Feuilleton und im Netz. Grün sind sich ihre Exponenten nicht immer. „Elektronisches Stammtischgeschnatter“ nannte Sigrid Löffler die Konkurrenz, die sich als moderner und aufgeschlossener begreift. Eine Debatte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur