Seit 15:05 Uhr Tonart

Freitag, 18.09.2020
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Lesart

Sendung vom 18.03.2017

"Begegnungen. Von Natur zu Natur"Mit unbedingter Liebe zum Detail

(imago stock&people)

Brita Reimers und Mara Sylvester haben ein Buch herausgegeben, das unsere Kritikerin bezaubert hat: "Begegnungen. Von Natur zu Natur" dokumentiert in Texten, Bildern und Collagen die Möglichkeit enger konstruktiver Beziehungen zwischen Mensch und Natur. Ein kleines Kunstwerk.

Ein Dompfaff-Paar sitzt in einem Baum. (dpa/picture alliance/ Ismo Pekkarinen)

Buchreihe: "Naturkunden" Was am Piepmatz politisch ist

Die in seinem Verlag veröffentlichten Bücher über Tiere und Pflanzen seien alles andere als gefällige Ratgeber, sagt der Geschäftsführer von Matthes & Seitz, Andreas Rötzer. Mit der Reihe "Naturkunden" wolle man für die Beschreibung der Natur eine neue Sprache finden.

März 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Das Denken dekolonisierenRassismus bei Immanuel Kant
Ausschnitt aus einer Schokoladenwerbung mit dem Philosophen Immanuel Kant. (imago images / Kollektion Kharbine-Tapabor)

Wie sind die Rassismen im Werk Immanuel Kants einzuordnen? Der Philosoph der Aufklärung gilt als Vordenker universeller Menschenrechte. Doch über Schriften, in denen er von der Überlegenheit weißer Europäer spricht, ist der Streit wieder aufgeflammt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur