Seit 04:05 Uhr Tonart

Montag, 01.06.2020
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Lesart

Sendung vom 25.02.2017

Jochen Oltmer: "Migration" Sind wir nicht alle unterwegs?

Handwerker sind am Freitag (23.03.2012) "auf der Walz" in Münster. Auf Wanderschaft darf nur derjenige gehen, der die Gesellenprüfung bestanden hat. Ihrer Heimatstadt dürfen sich die Gesellen in der Zeit der Wanderschaft, die in der Regel drei Jahre dauert, nur bis auf ein paar Kilometer nähern. Ihre Habe und ihr Werkzeug tragen die Männer in einem geschnürten Bündel, das Charlottenburger oder auch Charlie genannt wird. (picture-alliance / dpa / Rolf Vennenbernd)

Menschen waren immer schon in Bewegung, sagt der Osnabrücker Migrationsforscher Jochen Oltmer. Er hat dem komplexen Thema jetzt ein Buch mit dem schlichten Titel "Migration" gewidmet, in dem er Geschichte und Gegenwart des Phänomens beschreibt.

Cover - Mohamed Amjahid: "Unter Weißen. Was es heißt, privilegiert zu sein" (Hanser Berlin / picture alliance / dpa / Paul Zinken / )

Mohamed Amjahid: "Unter Weißen"Wie Alltagsrassismus ein Leben prägt

Schiefe Blicke, Vorurteile, Benachteiligungen: In seinem Buch "Unter Weißen" erzählt "Zeit"-Journalist Mohamed Amjahid, wie stark seine Herkunft als Kind marokkanischer Eltern sein Leben in Deutschland bestimmt. Sogar seine Mutter blickt unbewusst durch die rassistische Brille der "Weißen".

Februar 2017
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur