Seit 04:05 Uhr Tonart

Montag, 01.06.2020
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Lesart

Sendung vom 01.02.2017

Fatma Aydemir: "Ellbogen"Ein geklauter Lippenstift, dann stumpfe Gewalt

Farbenfroh ist die Fassade von Wohnhäusern Am Nordufer in Berlin-Wedding gestaltet. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Zu Hause im Berliner Wedding spielt sie die brave Tochter, aber draußen lässt Hazel ihren Frust an irgendwelchen Leuten aus. Als sie einen jungen Mann vor die U-Bahn schubst, ist die nächste Station für sie Istanbul. Das Buch „Ellbogen“ von Fatma Aydemir ist kein cooles Metropolen-Panorama.

Februar 2017
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur