Seit 13:05 Uhr Länderreport
Montag, 02.08.2021
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Lesart

Sendung vom 31.07.2021Sendung vom 30.07.2021Sendung vom 29.07.2021
Zu sehen ist das Cover des Buches "Virtuose Niedertracht" von Dennis Pausch. (Deutschlandradio / Verlag C.H. Beck)

Dennis Pausch: "Virtuose Niedertracht"Antike Schimpfttiraden

Wüste Beschimpfungen gibt es nicht erst seit dem Internet: In der Antike galten sie als regelrechte Kunstform. Der Altphilologe Dennis Pausch hat die virtuosesten unter ihnen gesammelt. Ein heiterer Rundgang durch die Welt der Schmährede.

Sendung vom 28.07.2021Sendung vom 27.07.2021Sendung vom 26.07.2021
Das Cover von Louis Begleys „Hugo Gardners neues Leben” vor deutschlandfunk Kultur Hintergrund. (Suhrkamp / Deutschlandradio)

Louis Begley: "Hugo Gardners neues Leben"Ein Leben zum Tode hin

Der einst erfolgreiche Auslandskorrespondent und Frauenheld Hugo genießt den Altersruhestand. Doch plötzlich wird bei ihm Krebs diagnostiziert und seine Frau will die Scheidung. Er erinnert sich an alte Freunde und nimmt Kontakt auf zu einer früheren Liebe.

Sendung vom 24.07.2021
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), stellt das Buch „Der Machtmenschliche - Armin Laschet. Die Biografie“ vor.  (dpa-Zentralbild / Britta Pedersen)

PolitikerbücherGeschenkbücher aus dem Wortbordell

Im Buchmarkt nehmen Politikerbücher eine Sonderstellung ein: Die Inhalte sind oft plattitüdenhaft, nicht selten hat der Coverautor den Text gar nicht verfasst. Eine Lektorin, eine Ghostwriterin und ein Historiker versuchen, das Phänomen zu ergründen.

Sendung vom 23.07.2021Sendung vom 22.07.2021Sendung vom 21.07.2021
Ein Mann liegt in einer Hängematte und liest ein Buch vor der Kulisse der Altstadt mit dem Rathausturm, der Katholischen Hofkirche und dem Hausmannsturm. (picture alliance / dpa / Sebastian Kahnert)

Die Autorin Undine MaterniUnerhört frei

Undine Materni war in ihrem Leben Sportlerin, Chemikerin, Kellnerin, Wirtin, Herausgeberin. Doch vor allem ist sie eine Schriftstellerin, die Aufmerksamkeit verdient.

Sendung vom 20.07.2021Sendung vom 17.07.2021
Cover des Buchs "Pathos" von Solmaz Khorsand (Deutschlandradio /  Kremayr & Scheriau)

Solmaz Khorsands „Pathos“Erfolgreich überrumpeln

In ihrem angriffslustigen neuen Buch entlarvt die Wiener Journalistin Solmaz Khorsand das Pathos als ein moralisch fragwürdiges Instrument der Manipulation. Ohne das allerdings fast niemand auskommt, weil es süchtig macht wie eine Droge.

Seite 1/303
August 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Berliner Rede zur Poesie 2021Ergebnis einer Isolation
Porträt des Lyrikers und Schriftstellers Johannes Jansen an seinem Schreibtisch in Berlin. (imago / gezett)

In seiner „Berliner Rede zur Poesie“, die in Auszügen als „Ergebnis einer Isolation“ erschienen ist, verwendet Johannes Jansen das C-Wort nicht. Die Isolation kann auch so beängstigend viele Gründe haben. Der Lyriker deutet sie in Prosagedichten an.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur