Seit 18:05 Uhr Nachspiel. Feature

Sonntag, 22.09.2019
 
Seit 18:05 Uhr Nachspiel. Feature

Lesart / Archiv | Beitrag vom 16.10.2015

Lesart live von der Buchmesse"Mops des Jahres" geht an "Vokuhila ..."

Moderation: Joachim Scholl

Podcast abonnieren
Der "Mops des Jahres" für den kuriosesten Buchtitel ging an das Buch "Vokuhila – Als scheiße aussehen Mode war". Er wurde von der DTV-Lektorin Katharina Festner entgegengenommen. Rechts von ihr unser einziger Juror Hans von Trotha, Katharina Teutsch, Autorin des Buches "Der Mops: Kulturgeschichte eines Gesellschaftshundes" und Moderator Joachim Scholl. (Deutschlandradio / Selma Nayin)
Der "Mops des Jahres" für den kuriosesten Buchtitel ging an "Vokuhila – Als scheiße aussehen Mode war". Er wurde von der DTV-Lektorin K. Festner entgegengenommen. Rechts von ihr unser Juror H. v. Trotha, Autorin K. Teutsch u. Moderator J. Scholl. (Deutschlandradio / Selma Nayin)

Der "Mops des Jahres" für den kuriosesten Buchtitel ging an das Buch "Vokuhila – Als scheiße aussehen Mode war". Ansonsten waren auf der Deutschlandradiobühne Leila Chudori aus Indonesien, Annette Pehnt, Ilija Trojanow und der Musiker Alexander Hacke zu Gast.

Wir setzen unsere Tradition fort, die unserer Lesart im Deutschlandradio Kultur entsprungen ist – wir kürten auf der Frankfurter Buchmesse den "Mops des Jahres" – den kuriosesten, verrücktesten Buchtitel des Jahres.

Mit der indonesischen Autorin Leila Chudori und Silke Behl, eine der besten deutschen Kennerinnen des Landes, seiner Kultur und Literatur – sprachen wir nicht nur über den Auftritt des Gastlandes der Buchmesse, sondern auch darüber, wie die indonesische Literatur das politische Trauma der Suharto-Diktatur verarbeitet und über Chudoris Roman "Pulang – Heimkehr nach Jakarta".

Die indonesische Autorin Leila Chudori (l.) und Silke Behl, eine der besten deutschen Kennerinnen Indonesiens mit Moderator Joachim Scholl auf der Deutschlandradiobühne bei der Frankfurter Buchmesse 2015. (Deutschlandradio / Selma Nayin)Die indonesische Autorin Leila Chudori (l.) und Silke Behl, eine der besten deutschen Kennerinnen Indonesiens mit Moderator Joachim Scholl auf der Deutschlandradiobühne bei der Frankfurter Buchmesse 2015. (Deutschlandradio / Selma Nayin)

Im Gespräch mit den Autoren Annette Pehnt und Ilija Trojanow ging es um Geschichte und Heimaten in ihren neuen Büchern "Briefe an Charley" und "Macht und Widerstand".

Die Autoren Annette Pehnt "Briefe an Charley" und Ilija Trojanow "Macht und Widerstand" zusammen mit Moderator Joachim Scholl auf unserer Deutschlandradiobühne bei der Frankfurter Buchmesse 2015.  (Deutschlandradio / Selma Nayin)Die Autoren Annette Pehnt "Briefe an Charley" und Ilija Trojanow "Macht und Widerstand" zusammen mit Moderator Joachim Scholl auf unserer Deutschlandradiobühne bei der Frankfurter Buchmesse 2015. (Deutschlandradio / Selma Nayin)

Und wir haben zwei neue Gesichter der deutschen Literatur Kat Kaufmann und Stefan Ferdinand Etgeton bei uns auf der Bühne. Die beiden Debütanten stellen ihre Romane "Superposition" und "Rucksackkometen" vor.

Die Debütautoren Kat Kaufmann ("Superposition") und Stefan Ferdinand Etgeton ("Rucksackkometen") auf der Deutschlandradiobühne auf der Frankfurter Buchmesse 2015.  (Deutschlandradio / Selma Nayin)Die Debütautoren Kat Kaufmann ("Superposition") und Stefan Ferdinand Etgeton ("Rucksackkometen") auf der Deutschlandradiobühne auf der Frankfurter Buchmesse 2015. (Deutschlandradio / Selma Nayin)

Der Musiker Alexander Hacke hat mit seiner Band "Einstürzende Neubauten" Musikgeschichte geschrieben und eine Autobiografie im Gepäck.

Der Musiker Axel Hacke mit Moderator Joachim Scholl auf unserer Deutschlandradiobühne bei der Frankfurter Buchmesse 2015. (Deutschlandradio / Selma Nayin)Der Musiker Axel Hacke mit Moderator Joachim Scholl auf unserer Deutschlandradiobühne bei der Frankfurter Buchmesse 2015. (Deutschlandradio / Selma Nayin)

Mehr zum Thema

Briefroman - Die Schwierigkeit, über die Liebe zu schreiben
(Deutschlandradio Kultur, Lesart, 16.10.2015)

Friedrich Ani - Warum sind Ihre Krimis so melancholisch?
(Deutschlandradio Kultur, Im Gespräch, 16.10.2015)

Kinder- und Jugendliteratur - Der Trend geht zum "Superbuch"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 16.10.2015)

Messefazit vom Tage - Immer wieder in die Heimat
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 15.10.2015)

Mit Worten zur Liebe - Die großen Schlüsselsätze
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 15.10.2015)

Live von der Frankfurter Buchmesse - Tops und Flops auf der Messe
(Deutschlandfunk, Büchermarkt, 15.10.2015)

Lesart

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur