Dienstag, 19.01.2021
 

Länderreport

Sendung vom 17.04.2020

Wer die Welt zusammenhältEine Krise, acht Menschen

Eine Hand streckt sich dem blauen Himmel mit Schäfchenwölkchen entgegen. (Unsplash / Jeremy Perkins)

Die Coronakrise trifft uns alle. Doch es gibt Menschen, die anderen dabei helfen, diese Zeiten zu überstehen. In unserer Reihe "Wer die Welt zusammenhält" erzählen acht Heldinnen des Alltags, wie sie andere unterstützen und für sie da sind.

April 2021
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Die Reportage

US-Gefängnis San QuentinMein Freund im Todestrakt
Blick in den Todestrakt durch Gitterstäbe im Vordergrund. Im Gang sind Insassen zu sehen. (picture alliance/AP/Eric Risberg)

Kurz vor Amtsübergabe lässt US-Präsident Trump, ein Befürworter der Todesstrafe, vermehrt hinrichten. Reno wird es nicht treffen. Er sitzt seit 40 Jahren im Todestrakt in San Quentin. Der einzige verbliebene Kontakt nach draußen ist Reporter Arndt Peltner.Mehr

weitere Beiträge

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur