Seit 16:30 Uhr Kulturnachrichten
Dienstag, 19.01.2021
 
Seit 16:30 Uhr Kulturnachrichten

Länderreport

Sendung vom 19.01.2021Sendung vom 18.01.2021Sendung vom 15.01.2021Sendung vom 14.01.2021Sendung vom 13.01.2021Sendung vom 12.01.2021Sendung vom 11.01.2021Sendung vom 08.01.2021
Eine Krankenschwester zieht den Covid-19 Pfizer-Biontech Impfstoff in eine Spritze auf. (picture alliance / dpa-Zentralbild / Bodo Schackow)

Impfen gegen CoronaThüringen trägt die rote Laterne

Thüringen ist im Vergleich aller Bundesländer Schlusslicht beim Impfen gegen Corona. Das könnte auch an der Strategie liegen, zuerst das Klinikpersonal zu impfen. Ausgerechnet hier ist die Impfbereitschaft mancherorts erstaunlich gering.

Sendung vom 07.01.2021Sendung vom 06.01.2021Sendung vom 05.01.2021Sendung vom 04.01.2021
Ein Bild von leeren Tischen und Bänken in einem Gewölberaum (imago images / Hoch Zwei Stock / Angerer)

Obdachlosenhilfe im Berliner HofbräuAufwärmen in der Gaststube

Wegen der Coronakrise sind viele Orte für Obdachlose in Berlin dicht. Den Wohnungslosen fehle ein Platz, an dem sie mal zur Ruhe kommen könnten, sagt Svenja Ketelsen vom Sozialträger Gewebo. Nun springt das Hofbräu-Gasthaus ein. Eine Win-Win-Situation.

Sendung vom 30.12.2020
Ein Arzt bei der Behandlung einer Patientin. (imago images / Westend61)

Medizinische VersorgungszentrenBye-bye, Hausarztpraxis

Medizinische Versorgungszentren sind auf dem Vormarsch: Immer weniger Medizinstudierende planen, eine eigene Praxis zu gründen. Investoren hoffen auf hohe Renditen der Gesundheitsambulanzen. Doch für Patienten können sie zu Nachteilen führen.

Sendung vom 29.12.2020
Ein Pavillon hinter einem Bauzaun (picture alliance / dpa / Thomas Frey)

Bad NeuenahrRenditeobjekte statt Denkmalpflege

Deutschland hat im Jahr 2020 etwas verloren: ein seltenes Stück Bäderarchitektur im Bauhaus-Stil. Die Stadt Bad Neuenahr hat den bundesweit umstrittenen Beschluss realisiert, Kurgebäude der Klassischen Moderne flachzulegen.

Sendung vom 28.12.2020
Ein alter Bundeswehrpanzer (Deutschlandradio / Nana Brink)

Döberitzer HeidePanzerfahren für den Naturschutz

Ein 300 Jahre alter Truppenübungsplatz, der seltene Arten beherbergt, und Ruinen, die schon Hollywood als Kulisse dienten. In der Nähe ein Olympisches Dorf: Die Döberitzer Heide vor den Toren Berlins ist ein "lost place", ein vergessener Ort.

Sendung vom 23.12.2020Sendung vom 22.12.2020Sendung vom 21.12.2020Sendung vom 18.12.2020Sendung vom 17.12.2020Sendung vom 16.12.2020
Möwen fliegen hinter einem Fischkutter und seinen Netzen vor der Nordseeinsel Amrum. (imago images / Jochen Eckel)

Fischhändler gründen Start-upVom Kutter in die Pfanne

Frischer Fisch direkt vom Kutter: Das sollte in Hamburg eigentlich kein Problem sein. Doch ein Großteil der Fische kommt aus dem Ausland an die Elbe, die großen Fischauktionsplätze liegen in Holland und Dänemark. Ein kleines Start-up will das ändern.

Seite 1/196
Januar 2021
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Die Reportage

US-Gefängnis San QuentinMein Freund im Todestrakt
Blick in den Todestrakt durch Gitterstäbe im Vordergrund. Im Gang sind Insassen zu sehen. (picture alliance/AP/Eric Risberg)

Kurz vor Amtsübergabe lässt US-Präsident Trump, ein Befürworter der Todesstrafe, vermehrt hinrichten. Reno wird es nicht treffen. Er sitzt seit 40 Jahren im Todestrakt in San Quentin. Der einzige verbliebene Kontakt nach draußen ist Reporter Arndt Peltner.Mehr

weitere Beiträge

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur