Seit 06:40 Uhr Aus den Feuilletons
Samstag, 05.12.2020
 
Seit 06:40 Uhr Aus den Feuilletons

Konzert

Sendung vom 13.04.2020 um 20:03 Uhr

Bamberger Symphoniker mit Julia FischerRomantische Romantik

Die Geigerin ist mit hochgestecktem Haar im Profil zu sehen, ihr Instrument auf der Schulter liegend. (Julia Fischer / Uwe Arens)

Auf dem Programm des Abends: Brahms erste Sinfonie, zuvor spielt Julia Fischer Dvořáks einziges Violinkonzert. Ein groß angelegtes Konzert, in dem die Solovioline ganz und gar mit dem Orchester verschmilzt. Ein Konzertabend voller romantischer Musik.

April 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nächste Sendung

05.12.2020, 19:05 Uhr Oper
Theater an der Wien
Aufzeichnung der Premiere am 16.09.2020

Ruggero Leoncavallo
Zazà - commedia lirica in vier Akten
Libretto vom Komponisten unter Mitarbeit von Carlo Zangarini nach dem gleichnamigen Schauspiel von Pierre Berton und Charles Simon

Zazà - Svetlana Aksenova, Sopran
Anaide, ihre Mutter - Enkelejda Shkosa, Mezzosopran
Floriana, Varietésängerin - Dorothea Herbert, Sopran
Natalia, Zazàs Freundin - Juliette Mars, Mezzosopran
Milio Dufresne - Nikolai Schukoff, Tenor
Madame Dufresne, seine Frau - Dorothea Herbert, Sopran
Totò Dufresne, ihre Tochter - Vittoria Antonuzzo
Cascart, Varietésänger - Christopher Maltman, Bariton
Bussy, Journalist - Tobias Greenhalgh, Bariton
Curtois, Theaterdirektor - Paul Schweinester, Tenor
u.a.

Arnold Schönberg Chor
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Stefan Soltész

In Concert

Jazzfest Berlin 2020 Die Achse New York-Berlin
Lakecia Benjamin (Elizabeth Leitzell)

Beim diesjährigen Jazzfest in Berlin gab es eine Direktverbindung in den New Yorker Jazz-Club „Roulette“, wo etliche US-Jazzgrößen im Rahmen des Festivals auftraten. Darunter der Pianist Craig Taborn und die Saxofonistin Lakecia Benjamin mit ihren Bands.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur