Seit 17:30 Uhr Tacheles
Samstag, 19.06.2021
 
Seit 17:30 Uhr Tacheles

Konzert

Sendung vom 17.06.2021 um 20:03 UhrSendung vom 15.06.2021 um 20:03 UhrSendung vom 13.06.2021 um 20:03 Uhr
Der Dirigent Manfred Honeck schaut mit aufgestützem Kinn in der Hand direkt in die Kamera. (Manfred Honeck / Felix Broede)

DSO Berlin mit Manfred HoneckRückkehr mit Walzer

Mit einem Wiener Walzer begrüßt das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin sein Publikum, das wieder live dabei sein darf. Manfred Honeck dirigiert Ludwig van Beethovens 5. Sinfonie, Starcellist Alban Gerhardt interpretiert Schostakowitsch.

Sendung vom 12.06.2021 um 19:05 Uhr
(Monika Rittershaus/Radio France/EBU)

Opéra Bastille ParisMit Gounods "Faust" in die Metro

Ein Dauerbrenner und Symbol französisch-deutscher Nähe - Charles Gounods Oper "Faust" nach Goethes Drama. Das Werk kam in einer neuen Inszenierung an der Opéra Bastille heraus. Der Cast konnte sich hören lassen, Lorenzo Viotti dirigierte.

Sendung vom 10.06.2021 um 20:03 UhrSendung vom 09.06.2021 um 20:03 UhrSendung vom 08.06.2021 um 20:03 Uhr
Blick von einem oberen Rang in den Zuschauersaal der Philharmonie mit der zentralen Bühne, der in gelbes und lilafarbenes Licht getaucht ist. (RSB / vollvincent)

Strawinsky-Festival des RSBEin greller Strawinsky-Abend

Igor Strawinsky ist berühmt für seine Ballette "Der Feuervogel" oder "Le sacre du printemps". Doch es gibt viel mehr in seinem riesigen Oeuvre zu entdecken: Launige Lieder und groteske Miniopern – zumal, wenn Stefan Kaminski in alle Rollen schlüpft.

Sendung vom 06.06.2021 um 20:03 Uhr
Ölgemälde von Ferdinand Schimon mit dem Porträt Beethovens, der vor einer zerklüfteten Gebirgslandschaft zu sehen ist. Es ist im Beethoven-Haus in Bonn zu sehen.  (imago / Photo12 / Archives Snark)

Dresdner Musikfestspiele mit BeethovenSchicksal und Natur

Das Dresdner Festspielorchester präsentiert in diesem Konzert zwei der beliebtesten Sinfonien Ludwig van Beethovens: die Fünfte mit ihrem markanten, weltberühmten Eingangsthema und die Sechste, die einen pastoralen Ausflug nachzeichnet.

Sendung vom 05.06.2021 um 19:05 UhrSendung vom 04.06.2021 um 20:03 Uhr
Seite 1/509
Juni 2021
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Nächste Sendung

19.06.2021, 19:05 Uhr Oper
Bayerische Staatsoper München
Aufzeichnung vom 13.02.2021

Carl Maria von Weber
"Der Freischütz"
Große romantische Oper in drei Aufzügen auf ein Libretto von Johann Friedrich Kind

Ottokar, böhmischer Fürst - Boris Prýgl, Bariton
Kuno, Erbförster - Bálint Szabó, Bass
Agathe, seine Tochter - Golda Schultz, Sopran
Ännchen, eine junge Verwandte - Anna Prohaska, Sopran
Kaspar, 1. Jägerbursche - Kyle Ketelsen, Bass
Max, 2. Jägerbursche - Pavel Černoch, Tenor
Ein Eremit - Tareq Nazmi, Bass
Kilian, ein reicher Bauer - Milan Silijanov, Bariton
Brautjungfern:
Eliza Boom, Sopran
Sarah Gilford, Sopran
Daria Proszek, Sopran
Yajie Zhang, Sopran

Bayerischer Staatsopernchor
Bayerisches Staatsorchester
Leitung: Antonello Manacorda

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

In Concert

Avishai Cohen Trio in WienAuf dem Pfad des Bassisten
Der Komponist, Sänger und Kontrabassist Avishai Cohen legt beim Spiel auf einer bunt beleuchteten Bühne seinen Kopf in den Nacken, die Augen geschlossen, während er den Kontrabass hält und zupft. (IMAGO / POP-EYE / Christina Kratsch)

Im Wiener Konzerthaus gastierte der Bassist Avishai Cohen mit seinem Trio. Außergewöhnlich, wenn der Bandleader mal nicht am Klavier sitzt, sondern vom Kontrabass aus die Impulse gibt. Sein Spiel ist dabei nicht aufdringlich, sondern gelenkig und variabel.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur