Seit 15:30 Uhr Tonart

Montag, 16.07.2018
 
Seit 15:30 Uhr Tonart

Chor der Woche | Beitrag vom 21.06.2018

Kinder- und Jugendchor der Oper ChemnitzAuf großer Bühne

Beitrag hören Podcast abonnieren
Der Kinder- und Jugendchor der Oper Chemnitz (Nasser Hashemi)
Gut 35 Mitglieder zählt der Kinder- und Jugendchor der Oper Chemnitz. (Nasser Hashemi)

Können Kinder und Jugendliche sich für Puccinis Oper Turandot begeistern? Chorleiter Pietro Numico sagt, "in Chemnitz schon", und verrät, wie ihm dies gelingt.

Der Kinder- und Jugendchor der Oper Chemnitz zählt etwa 35 aktive Mitglieder. Einmal in der Woche treffen sie sich zu Proben, doch wegen des großen Altersunterschieds probt Pietro Numico mit den Kleinen ganz kindgerecht und mit den Größeren entsprechend anspruchsvoller. Für alle sind die Auftritte auf der großen Bühne vor dem Publikum der Chemnitzer Oper ein unvergessliches Erlebnis.

Mehr zum Thema

Der Baraka Weltmusikchor - Weltoffen
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 14.06.2018)

Der Shantychor Geraberg - Sehnsucht nach Meer
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 07.06.2018)

Sounding People - Cooler Sound aus dem Westen
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 31.05.2018)

Tonart

Neue Pop-AlbenLiebeserklärung an Luluc
Das australische Duo Luluc: Steve Hassett und Zoë Randell. (Charlotte de Mezamat)

Die Musik des australischen Duos Luluc kann dunkle Nächte erhellen. Unfassbar schön! Die Jayhawks liefern auf ihrem Album besten amerikanischen Folk-Rock. Und Coming-out-Pop mit Texten über sexuelle Freiheit gibt es von Jenn Champion.Mehr

Neues Album der Dirty ProjectorsLässiger Protest
David Longstreth bei einem Auftritt der Dirty Projectors im Jahr 2013 (imago/ZUMA Press)

"Als Amerikaner bin ich sauer und genervt", sagt Dave Longstreth über die Zustände in den USA. Dennoch ist "Lamp Lit Prose" – das neue Album von Dirty Projectors – wohl das bestgelaunte, das die Band jemals geschrieben hat.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur