Seit 20:03 Uhr In Concert
Montag, 26.07.2021
 
Seit 20:03 Uhr In Concert

Lesart | Beitrag vom 15.07.2021

Joseph BeuysNeue Bücher über den Ausnahmekünstler

Eva Hepper im Gespräch mit Joachim Scholl

Porträt von Joseph Beuys mit Hut und hochgeschlagenem Kragen eines Mantels. (picture-alliance / akg-images / Niklaus Stauss )
Mit spektakulären Happenings wollte Joseph Beuys durch die Kunst auch die Gesellschaft verändern. (picture-alliance / akg-images / Niklaus Stauss )

Joseph Beuys wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass erscheinen viele neue oder neu aufgelegte Bücher. Unsere Rezensentin gibt einen Überblick über Biografien, Fotobände und Texte von Beuys selbst.

Beuys’ künstlerisches Arbeiten sprengte die Grenzen tradierter Vorstellungen von bildender Kunst. Tatsächlich wollte er mittels Kunst die Gesellschaft verändern. Dafür stehen sein "erweiterter Kunstbegriff", die Idee der "Sozialen Plastik" oder auch der Ausspruch, dass jeder Mensch ein Künstler sei.

Der umstrittene Künstler

Darüber hinaus hat Beuys auch ganz direkt politisch gewirkt; etwa als Mitbegründer der Partei "Die Grünen". Ökologie spielte in seinem Denken und Arbeiten immer eine wichtige Rolle. Damit scheint seine Kunst im Jubiläumsjahr 2021 aktueller denn je. 

Allerdings: So erfolgreich Beuys international war – auch in seinem Einfluss auf die nachfolgenden Künstlergenerationen – und so bekannt er heute ist, er ist nicht unumstritten. Schon zu Lebzeiten galt er vielen als Esoteriker und Scharlatan.

Nach seinem Tod entpuppten sich zudem viele seiner Angaben über seine Biografie als Legenden - etwa die Rettung durch die Tartaren nach dem Abschuss seines Flugzeuges auf der Krim im Zweiten Weltkrieg. Mit Fett und Filz hätten sie ihn gepflegt, behauptete der Künstler. Das ist längst widerlegt.

Rechtes Gedankengut

Seit einiger Zeit wird Beuys auch vorgeworfen, sich nicht von der NS-Ideologie seiner Jugend in Nazi-Deutschland distanziert zu haben. Insbesondere der Biograf Hans Peter Riegel geht noch weiter und erkennt bei dem Künstler rechtes Gedankengut, das auch in seiner Kunst eine Rolle spiele. Zu diesen Vorwürfen müssen sich alle Bücher verhalten, die neu über Beuys erschienen sind. Einige Empfehlungen:


Christiane Hoffmans: "Der Jahrhundert Künstler Joseph Beuys - Einführung in Leben und Werk"
kultur.west, Essen 2021
160 Seiten, 14,95 Euro

Das Buchcover von Christiane Hoffmans: „Der Jahrhundertkünstler Joseph Beuys. Einführung in Leben und Werk“ auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / kultur.west)Christiane Hoffmans: „Der Jahrhundertkünstler Joseph Beuys. Einführung in Leben und Werk“ (Deutschlandradio / kultur.west)

In Christiane Hofmans Band gibt es Interviews mit Zeitzeugen, wie der Fotografin Ute Klophaus, die viele von Beuys' Happenings fotografiert hat. Aber auch Sonja Mataré ist dabei, die Tochter von Beuys' Lehrer Ewald Mataré. Sie ist nur wenige Jahre jünger als Beuys gewesen und erzählt aus der ganz frühen Zeit, als sie Beuys im Atelier ihres Vaters kennenlernte.


Philip Ursprung: "Joseph Beuys. Kunst, Kapital, Revolution"
C. H. Beck Verlag, München 2021
336 Seiten, 29,95 Euro

Das Buchcover von Philip Ursprung: „Joseph Beuys. Kunst, Kapital, Revolution“ auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / C.H. Beck)Philip Ursprung: „Joseph Beuys. Kunst, Kapital, Revolution“ (Deutschlandradio / C.H. Beck)

Philip Ursprung stellt in seiner Biografie 24 Werke von Beuys vor, die alle mit seiner Biografie verwoben werden und so einen Überblick über Beuys Leben und Schaffen geben.


Joseph Beuys / Eva Beuys: "Beuys. Düsseldorf-Oberkassel. Drakeplatz 4"
Schirmer Mosel Verlag, München 2015
120 Seiten, 29,80 Euro

Das Buchcover von Joseph Beuys/Eva Beuys: "Beuys. Düsseldorf-Oberkassel. Drakeplatz 4" auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Schirmer/Mosel)Beuys Düsseldorf-Oberkassel Drakeplatz 4 (Deutschlandradio / Schirmer/Mosel)

Der Titel dieses Fotobandes ist gleichzeitig die Adresse, wo Beuys mit seiner Familie lebte. Die Bilder in diesem Band stammen alle von Eva Beuys und geben einen persönlichen Einblick in die Lebensverhältnisse der Familie. Die ganze Atmosphäre werde in den Ansichten der Bilder deutlich.


Lothar Schirmer: "Joseph Beuys. Werkübersicht 1945-1985"
Schirmer Mosel Verlag, Neuauflage 2020
240 Seiten, 34,- Euro

Das Buchcover "Joseph Beuys. Werkübersicht 1945-1985" auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Schirmer/Mosel)Joseph Beuys. Werkübersicht 1945-1985 (Deutschlandradio / Schirmer/Mosel)

Der Verleger Lothar Schirmer hat Joseph Beuys und sein Schaffen 20 Jahre lang begleitet. In seinem Verlag erschienen zahlreiche Bücher über Beuys und sein Werk. Schirmer habe eine Werkübersicht mit tollen Fotos zusammengestellt, so Rezensentin Eva Hepper.


Klaus Staeck, Gerhard Steidl: "Beuys Book"
Steidl Verlag, Göttingen 2012
736 Seiten, 45,- Euro

Das Buchcover von Klaus Staeck und Gerhard Steidl: „Beuys Book“ auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Steidl Verlag)Klaus Staeck, Gerhard Steidl: „Beuys Book“ (Deutschlandradio / Steidl Verlag)

Ein Buch so dick wie ein Backstein, sagt Hepper, in dem ausschließlich Beuys-Fotos zu sehen sind. "Es ist ein bisschen was für Freaks", meint Hepper. Auf jedem Bild sei Beuys zu sehen, bei allen möglichen Aktionen, auf Reisen und bei Vorträgen. Es ist ganz klar ein Buch für Fans, urteilt Hepper.


Joseph Beuys: "Hiermit trete ich aus der Kunst aus. Vorträge, Aufzeichnungen, Gespräche"
Herausgegeben von Wolfgang Storch
Edition Nautilus, Hamburg, 2021
160 Seiten, 15,- Euro

Das Buchcover von Joseph Beuys: “Hiermit trete ich aus der Kunst aus. Vorträge, Aufzeichnungen, Gespräche“ auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Edition Nautilus)Joseph Beuys: “Hiermit trete ich aus der Kunst aus. Vorträge, Aufzeichnungen, Gespräche“ (Deutschlandradio / Edition Nautilus)

In diesem Buch mit Texten von Joseph Beuys ist unter anderem ein selbst verfasster Lebenslauf, den er 1964 geschrieben hat. Seine Geburt bezeichnet er darin als "Ausstellung einer mit Heftpflaster zusammengezogenen Wunde". Für Beuys sei eben wirklich alles Kunst gewesen, auch die eigene Geburt, so Hepper.


Joseph Beuys: "Mein Dank an Lehmbruck. Eine Rede"
Schirmer Mosel Verlag, München 2020
72 Seiten, 9,80 Euro

Das Buchcover von Joseph Beuys: „Mein Dank an Lehmbruck. Eine Rede“ auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Schirmer/Mosel)Joseph Beuys: „Mein Dank an Lehmbruck. Eine Rede“ (Deutschlandradio / Schirmer/Mosel)

Die Rede anlässlich der Verleihung des Lehmbruck-Preises hielt Joseph Beuys im Januar 1986 - nur zehn Tage vor seinem Tod. In dieser Rede beschreibt er voller Dankbarkeit, was ihn mit Wilhelm Lehmbruck verbindet. Dieses Buch setzt die Beuys' Rede in den Zusammenhang und gibt zahlreiche weiterführende Informationen.


Timo Skrandies, Bettina Paust (Hrsg.): "Joseph Beuys-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung"
J. B. Metzler Verlag, Berlin 2021
518 Seiten, 99,- Euro  

Das Buchcover von Timo Skrandies und Bettina Paust: „Joseph-Beuys-Handbuch. Leben - Werk - Wirkung“ auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / J.B. Metzler Verlag)Timo Skrandies / Bettina Paust (Hg.): „Joseph-Beuys-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung“ (Deutschlandradio / J.B. Metzler Verlag)

In diesem Handbuch kommen sämtliche Werke vor und es gebe keinen Aspekt, der nicht erwähnt wird. Außerdem werden alle Zusammenhänge beleuchtet, schwärmt Hepper. Allerdings gebe es in dem Buch keine Bilder. "Aber da weiß man wirklich, was Beuys gemacht hat", sagt Hepper.


Rene S. Spiegelberger, Claus von der Osten: "Joseph Beuys: Plakate. Posters"
Prestel Verlag, München 2021
208 Seiten, 42,- Euro

Das Buchcover von Joseph Beuys: „Plakate, Verzeichnis der Plakate aus den Sammlungen Claus von der Osten & Rene S. Spiegelberger“ auf orange-weißem Hintergrund. (Deutschlandradio / Prestel Verlag)Joseph Beuys: „Plakate, Verzeichnis der Plakate aus den Sammlungen Claus von der Osten & Rene S. Spiegelberger“ (Deutschlandradio / Prestel Verlag)

Beuys war stets an einer großen Öffentlichkeit für seine Kunst interessiert und nutzte ausgiebig Poster und Plakate als Medium. In gesammelter Form geben sie einen Überblick über Werk und Schaffen des Künstlers - aber auch über seinen Einsatz in Politik und Gesellschaft.

Mehr zum Thema

Joseph Beuys - Inspirator und Öko-Vorreiter
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 11.05.2021)

Jonathan Meese - "Beuys ohne Polit-Beuys ist geil!"
(Deutschlandfunk Kultur, Rang I, 08.05.2021)

Zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys - "Unter diesem Hut steckt Utopia"
(Deutschlandfunk Kultur, Lange Nacht, 08.05.2021)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Lesart

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur