Seit 19:05 Uhr Oper

Samstag, 23.02.2019
 
Seit 19:05 Uhr Oper

Interview

Interview vom 23.02.2019

VenezuelaKonflikt um Hilfsgüter an der Grenze

Polizisten stehen auf der Tienditas-Brücke an der Grenze zu Kolumbien Wache.  (AP, dpa news)

Angesichts der Versorgungskrise in Venezuela will der selbsternannte Interimspräsident Juan Guaidó Hilfsgüter von Kolumbien aus ins Land bringen. Der Konflikt um die humanitäre Hilfe könnte gewaltsam eskalieren, befürchtet Politologe Ivo Hernández.

Interview vom 22.02.2019Interview vom 21.02.2019Interview vom 20.02.2019Interview vom 19.02.2019
Eine elegante Frau trägt viele Shoppingtüten. (Unsplash freestocks.org)

Ökonom Werner PlumpeDer Kapitalismus ist besser als sein Ruf

Kalt und unbarmherzig – so wird der Kapitalismus gemeinhin charakterisiert. Der Wirtschaftswissenschaftler und Autor Werner Plumpe sieht es differenzierter: Kapitalismus sei "die Ökonomie für arme Menschen" - etwas Anderes sei noch nicht in Sicht.

Interview vom 18.02.2019Interview vom 16.02.2019Interview vom 15.02.2019
Seite 1/495
Februar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Studio 9

Umstrittener FührungsstilBarenboim reagiert auf Vorwürfe
Daniel Barenboim (dpa / picture alliance / Mohamed Omar)

Demütigt Daniel Barenboim Musiker, bis sie kündigen? Oder muss ein Orchester klare Ansagen aushalten? Drei Musiker sind aus der Anonymität herausgetreten und haben sich über seinen Umgangston beschwert. Der Dirigent begründet das mit seiner Herkunft. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur