Seit 21:30 Uhr Alte Musik
Mittwoch, 21.10.2020
 
Seit 21:30 Uhr Alte Musik

Interview

Interview vom 21.10.2020Interview vom 20.10.2020Interview vom 19.10.2020Interview vom 17.10.2020Interview vom 16.10.2020
Ein Mann spielt Computer. (picture alliance/ dpa-tmn / Zacharie Scheurer)

Computerspielen als Sportart400 Anschläge pro Minute

Macht süchtig und lebensunfähig: Entgegen von Vorurteilen wollen einige Bundesländer den E-Sport fördern und als gemeinnützig anerkennen. Viel unterscheide ihn nicht vom Motorsport, meint Hans Jagnow, Präsident des Deutschen E-Sport-Bundes.

Interview vom 15.10.2020Interview vom 14.10.2020
Eine ältere Dame sitzt im Lotussitz auf einem Steg und streckt die Arme in die Höhe. (Gettyimages / Halfpoint Images)

Psyche und GesundheitKann Selbstheilung funktionieren?

Manche glauben, keine Angst vor Corona zu haben, schütze vor einer Infektion. Falsch, meint der Psychiater Joachim Bauer. Bei anderen Krankheiten hingegen spielt die Psyche eine große Rolle: ob man sie bekommt - und ob man geheilt wird.

Interview vom 13.10.2020
Ein leeres Schulzimmer, die Stühle stehen auf den Tischen. (dpa/Keystone/Alexandra Wey)

CoronakriseSollen die Weihnachtsferien verlängert werden?

Mit Blick auf die Coronakrise hat Christoph Ploß (CDU) vorgeschlagen, die Winterferien zu verlängern und sie im Sommer entsprechend zu kürzen. Christian Dürr (FDP) hält diesen Vorschlag für falsch. Kleinere Lerngruppen seien besser als Homeschooling.

Ein Mann in beigem Pullunder steht zwischen großen Regalen voller beigefarbener Aktenkartons. (Micha Lewinsky/Langfilm / Ona Pinkus)

Film "Moskau einfach!"Ein Überwachungsskandal als Komödie

Während des Kalten Krieges überwachte die Schweiz Hunderttausende ihrer Bürger. "Linke und Ausländer und alle, die nicht ganz dem System entsprachen", sagt Micha Lewinsky. Der Regisseur hat die Ereignisse in der Komödie "Moskau einfach!" verarbeitet.

Interview vom 12.10.2020
Verschwommene Sicht bei einer Autobahnfahrt durch einen Tunnel. (imago images / Frank Sorge)

Illegale AutorennenWas tun gegen Raser im Straßenverkehr?

Für härtere Strafen gegen Raser hat sich Hessens Innenminister Peter Beuth ausgesprochen. Verkehrspsychologin Parichehr Scharifi ist da skeptisch und glaubt nicht daran, dass harte Strafen weiterhelfen. Sie empfiehlt mehr Präventionsmaßnahmen.

Alexander Schäfer steht im Anzug auf dem Rand eines Pools, im Hintergrund die Berge (TVNOW / Arya Shirazi)

Datingshow "Prince Charming"Schwules Leben sichtbar machen

Markus Ulrich vom Lesben- und Schwulenverband Deutschland begrüßt den Start der zweiten Staffel der Gay-Datingshow "Prince Charming". Es gehe um die Sichtbarkeit schwuler Sexualität in der Gesellschaft, sagt er - auch mit Blick auf Friedrich Merz.

Seite 1/564
Oktober 2020
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Studio 9

Pflegeheime in Corona-ZeitenAbstand nicht um jeden Preis
Die Beine einer 97-jährigen Seniorin, die in einem Rollstuhl sitzt. (picture alliance / Norbert Schmidt)

Eine Million Menschen leben in deutschen Altenheimen: Sie sollen besonders vor dem Coronavirus geschützt werden. Doch soziale Isolation schadet Heimbewohnern ebenfalls. Wie finden wir die Balance zwischen körperlicher und seelischer Gesundheit?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur