Seit 12:30 Uhr Die Reportage

Sonntag, 16.12.2018
 
Seit 12:30 Uhr Die Reportage

Interview

Interview vom 15.12.2018
In einem Schaukasten ist ein roter Badeanzug zu sehen, im Hintergrund geht ein Mann durch die Ausstellung (Rolf Vennenbernd/dpa)

Ausstellung "Kino der Moderne""Eine zensurfreie Phase"

Bei der Vorbereitung für eine Ausstellung stieß die Kuratorin Kristina Jaspers auf überraschende Details der Filmgeschichte: So wurde kurz nach dem Ersten Weltkrieg Homosexualität offen thematisiert und Frauen schrieben unerkannt eigene Stoffe.

Interview vom 14.12.2018Interview vom 13.12.2018
Eine Frau sitzt in ihrem Bett, sie presst ihr Gesicht in ihre Hände (Ritzau Scanpix/Imago)

Psychotherapie-Reform"Das Gesetz diskriminiert"

Ein von Gesundheitsminister Jens Spahn vorgelegter Gesetzentwurf zur Psychotherapie hat einen Proteststurm ausgelöst. Das neue Gesetz setze Patienten und Therapeuten enorm unter Druck, sagt die Psychotherapeutin Ariadne Sartorius.

Der Sänger Heino mit einem Adler auf der Hand (picture-alliance / dpa)

Heino wird 80Der Mann, der sich selbst unverwechselbar machte

Heino feiert heute seinen 80. Geburtstag. Er ist ein echtes Phänomen, hat seit Jahrzehnten Erfolg. Spott und Kritik an seiner Deutschtümelei perlten an ihm ab. Der Schlagerexperte Ingo Grabowsky erklärt, wie Heino es bis nach ganz oben geschafft hat.

Interview vom 12.12.2018
Juul-Raucher in den USA: Gesundheitsexperten sind besorgt, dass eine ganze Generation nikotinsüchtig wird. (imago / ZUMA Press / Charles Bertram)

E-Zigarette JuulJuulen: so cool wie gefährlich

Auf den Pausenhöfen der USA ziehen viele Schüler an der neuen E-Zigarette Juul. Die ist inzwischen so populär, dass Konkurrenzprodukte aus dem Markt gedrängt werden. Rauchen sei eben immer noch cool, sagt der Werbeexperte Karsten Kilian.

Ein Mann steht allein an einem Fenster und schaut nach draußen. (picture alliance / dpa / Thomas Eisenhuth)

Wege aus der KriseRaus aus der Ohnmachtsfalle!

Nichts geht mehr, alle Optionen verspielt: Ein solches Ohnmachtsgefühl sei oft nur subjektiv und daher eine "Falle", meint der Business-Coach Jens Braak. Aus schwierigen Situationen kann man Auswege finden - wenn man seine innere Freiheit behält.

Einsatzkräfte der Polizei sichern einen Eingang zur Straßburger Altstadt  (Christoph Schmidt / dpa)

Angriff in StraßburgDrei Tote – Täter weiter auf der Flucht

Nach einem Terroranschlag mit drei Toten in Straßburg fahnden die Sicherheitskräfte weiter nach dem Täter. Der gebürtige Straßburger schoss am Dienstagabend in der Innenstadt in die Menge und tötete drei Menschen. Der Polizei war der 29-Jährige bekannt.

Ein Huawei-Geschäft in Shenyang, Hauptstadt der chinesischen Provinz Liaoning. (picture alliance / Pacific Press Agency / Zhang Wenkui)

Chinesischer Huawei-Konzern"Massive Sicherheitsbedenken"

Der chinesische Digital-Konzern Huawei wird in den USA seit Jahren beobachtet. Die Vorsicht ist laut der China-Expertin Kristin Shi-Kupfer berechtigt. Massive Sicherheitsbedenken gründen auch auf den Beziehungen von Huawei zum chinesischen Militär.

Interview vom 11.12.2018
Personen aus zwei verschiedenen Gruppen versuchen sich die Hand zu geben . (imago / Ikon Images)

Die FDP und die Freiheit"Keine Macht ohne Gegenmacht"

Die FDP starre zu sehr auf den Staat, kritisiert Lisa Herzog von der TU München. Dabei verliere sie aus dem Blick, dass bestimmte Wirtschaftsverhältnisse die Freiheit des Einzelnen einschränken. Deshalb müsse man viel mehr demokratische Elemente in Unternehmen bringen.

Interview vom 10.12.2018
Feuerwehrleute löschen ein brennendes Auto in Paris. (imago stock&people)

Gelbwesten-Proteste in Frankreich"Ein plebejischer Aufstand"

Die Gelbwesten erinnern Präsident Macron nachdrücklich an die soziale Ungleichheit in Frankreich, sagt Raul Zelik. Nur auf den parlamentarischen Weg zu setzen, findet der Schriftsteller naiv - und begrüßt die neue "Wucht und Vehemenz" der Straßenproteste.

Seite 1/488
Dezember 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur