Seit 14:30 Uhr Vollbild

Samstag, 21.07.2018
 
Seit 14:30 Uhr Vollbild

Interview

Interview vom 21.07.2018

Spanien General Francos Leiche soll umgebettet werden

Eine von Rost verfärbte Kette hängt am 12.10.2011 auf dem Gelände des Tals der Gefallenen (Valle de los Caídos) nahe Madrid. Die Gedenkstätte zu Ehren der Gefallenen der faschistischen Truppen Francos im Spanischen Bürgerkrieg gilt als bedeutendes architektonisches Symbol der Diktatur Francos.ge Española, José Antonio Primo de Rivera. |Foto: Bodo Marks Verwendung weltweit ( Bodo Marks/ dpa)

Spaniens Regierung will die Gebeine des einstigen faschistischen Machthabers Francisco Franco umbetten. Die meisten Spanier sähen das völlig entspannt, sagt Madrid-Korrespondent Marc Dugge, aber die Vergangenheitsbewältigung sei bisher ausgeblieben.

Interview vom 20.07.2018Interview vom 19.07.2018
Ein Grafikdesigner beim Zeichnen (imago/Westend61)

KreativwirtschaftArbeit am Rande der Selbstausbeutung

Kreative seien zwar nicht arm, verdienten aber deutlich weniger, sagt die Berliner Soziologin Lisa Basten. Deshalb müsse für Solo-Selbständige einiges nachgebessert werden und sie sollten sich besser organisieren.

Interview vom 18.07.2018Interview vom 17.07.2018Interview vom 16.07.2018Interview vom 15.07.2018Interview vom 14.07.2018Interview vom 13.07.2018
Seite 1/468
Juli 2018
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur