Seit 19:35 Uhr Studio 9 kompakt Wahlstudio

Sonntag, 26.05.2019
 
Seit 19:35 Uhr Studio 9 kompakt Wahlstudio

Interview

Interview vom 25.05.2019

150 Jahre Wiener StaatsoperViel Glanz und ein wenig Staub

Eine Ballerina und ein Balletttänzer blicken von der Bühne in den Saal der Wiener Staatsoper, der 2.300 Zuschauerplätze hat. (picture alliance / APA / Günther Pichlkostner)

600.000 Besucher pro Jahr: Das Wiener Publikum liebt seine Staatsoper. Und das zu Recht, meint der Filmemacher Felix Breisach, denn sie habe das beste Opernorchester der Welt − auch wenn die Inszenierungen manchmal etwas mutiger sein könnten.

Interview vom 24.05.2019
Ein junger Mann mit einer Baseball-Kappe auf der "Love you Neighbour" in knallgelben Lettern steh, sitzt im Abendlicht am Rheinufer. Um ihn herum sind noch weitere Personen in der Unschärfe zu sehen.  (unsplash / Nina Strehl)

Nachbarschaft Wohlfühlblase oder Stressfaktor?

Für manche Menschen ist der Nachbar der nette Kumpel von nebenan, für andere ist der Umgang mit Nachbarn eher nervig. Der Sozialwissenschaftler Sebastian Kurtenbach spricht über die Vor- und Nachteile dieses Miteinanders.

Interview vom 23.05.2019
Die Aufnahme zeigt den Youtuber Rezo mit blauen Haaren und Baseballmütze. (dpa / Privat)

Rezo-Video und die FolgenEin Weckruf für die Parteien

Dass die CDU relativ ungeschickt auf das Video von Youtuber Rezo reagiert habe, liege an der Irritation, die ein neuer politischer Akteur hervorruft, meint Martin Emmer von der FU Berlin. Insgesamt hätten die Parteien den digitalen Wandel verschlafen.

Interview vom 22.05.2019
Verleihung der Medaille Charlemagne pourles Medias Europeens 2018 an den Historiker Sir Ian Kershaw im Krönungssaal des Aachener Rathauses. Das Bild zeigt den Historiker Ian Kershaw vor dem Gemälde eines britischen Gesandten im Roten Saal des Aachener Rathauses 2018 - Verleihung der Medaille Charlemagne pour les Medias Europeens 2018 an den Historiker Sir Ian Kershaw im Krönungssaal des Aachener Rathauses. (imago images / Rudolf Gigler)

Ian Kershaw über die EUEuropa braucht neue Werte und Ziele

Quo vadis Europa? Der Historiker Ian Kershaw konstatiert eine tiefe Krise - die EU sei nur noch eine "halbe Wertegemeinschaft". Frieden als Kitt in Europa, das reiche nicht mehr. Für den SZ-Journalisten Stefan Braun steht die EU vor einer Schicksalsfrage.

Interview vom 21.05.2019Interview vom 20.05.2019
Seite 1/507
Mai 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Studio 9

Preisverleihung in CannesEin starker Kino-Jahrgang
Die Darsteller Park So-dam und Choi Woo-shik in Bong Joon-hos Spielfilm "Parasite" starren auf Smartphones (CJ Entertainment / Barunson E&A)

Die Jury in Cannes zeigte dieses Jahr ein glückliches Händchen bei der Wahl der Preisträger – und ließ große Namen weitgehend leer ausgehen. Bester Film wurde die Satire "Parasite" aus Südkorea um eine arme Familie, die sich bei einer reichen einschleust.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur