Seit 20:03 Uhr Konzert
Dienstag, 13.04.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Frühkritik

08.04.2021

"Neubau" von Johannes M. SchmitSehnsüchte und Lebensfragen

Zwei Menschen stehen auf einer Landstraße an eine Auto gelehnt. (Salzgeber & Co. Medien)

Markus lebt in der Uckermark, pflegt seine demente Oma und auf seinem Auto steht der Name der New Yorker Homo-Bar Stonewall. In "Neubau" von Regisseur Johannes M. Schmit wird nicht viel gesprochen. Es sind die Bilder, die alles erzählen.

01.04.2021
Das Buchcover "Blacktop Wasteland" von S. A. Cosby ist vor einem grafischen Hintergrund zu sehen. (Deutschlandradio / Ars Vivendi Verlag)

S.A. Cosby: "Blacktop Wasteland‟Leben unter Druck

"Blacktop Wasteland" ist beides: atemberaubender Thriller über einen Fluchtwagenfahrer – und Roman über Alltagsrassismus und grassierende Chancenlosigkeit im US-amerikanischen Hinterland. Der höchste Neueinstieg auf unserer Krimibestenliste im April.

Al Capone steht im Morgenmantel im Freien und schießt mit einer Maschinenpistole in Richtung Kamera (picture alliance/Vertical Entertainment/Everett Collection)

"Capone" mit Tom HardyDer Wahn des letzten Jahres

Der begnadete Tom Hardy spielt die Titelrolle in "Capone", aber er kommt nicht gegen das konfuse Drehbuch an. Als Dekonstruktion eines amerikanischen Mythos endet dieser ideenlose Abgesang auf einen Gangster in Gewaltexzessen und Ekeleinlagen.

26.03.202119.03.2021
Das Cover von Stephen Greenalls Buch "Winter Traffic" auf orange-weißem Hintergrund (Deutschlandradio / Suhrkamp)

Stephen Greenall: "Winter Traffic"Rausch und Verbrechen 

Korrupte Polizisten, Gangster und der Wahnsinn: "Winter Traffic" von Stephen Greenall ist ein erzählerisches Meisterwerk, das die Grenzen des Kriminalromans weit hinter sich lässt. Ein Neueinstieg auf unserer Krimibestenliste.

18.03.2021
Seite 1/104
April 2021
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

01.01.1970, 01:00 Uhr

Kompressor

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur