Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven
Samstag, 27.02.2021
 
Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 28.04.2020

Der Tag mit Andres VeielFilm und Kinos in der Krise: Wie schlimm wird es?

Moderation: Nana Brink

Beitrag hören Podcast abonnieren
05.02.2019, Berlin, Deutschland - 12. Akademie-Gespraech in der Akademie der Kuenste mit dem Thema: Kulturelle Filmfoerderung jetzt! Andres Veiel, Autor, Regisseur und Mitglied der Akademie der Kuenste.s (imago images / Reiner Zensen)
Andres Veiel (imago images / Reiner Zensen)

Mit jeder neuen Woche des Lockdowns rutscht die Filmwirtschaft immer tiefer in die Krise. Das ist eines unserer Themen mit dem Regisseur Andres Veiel. Außerdem: Hilfe für Kulturschaffende, künstlerische Inspiration, Corona-Impfstoff, Klima.

Ein kostenloses, gemeinsames Online-Filmfestival auf Youtube vom 29. Mai bis 7. Juni: Damit reagieren gut 20 große Festivals wie Cannes und Venedig, aber auch die Berlinale, auf den Lockdown durch die Corona-Pandemie. Spielt sich die Film-Zukunft nur noch im Internet ab? Die Kinos zählen jedenfalls zu den großen Verlierern der Krise. Wie geht der Regisseur Andres Veiel mit der Situation um? 

Weitere Themen der Sendung:

Corona Update: Reprodutkionszahl bei 1,0 - Impfstoff im Herbst?

Unterstützung für Kulturschaffende und Grundeinkommen

Petersberger Dialog: Effekte der Coronakrise auf klimafreundliches Wirschaften?

Corona und Lockdown: Künstlerische Inspiration oder künstlerische Lähmung?

Der Filmemacher, Regisseur und Autor Andres Veiel (*1959 in Stuttgart) studierte Psychologie und absolvierte parallel eine Ausbildung in Regie und Dramaturgie am Künstlerhaus Bethanien in Berlin, unter anderem bei dem polnischen Filmregisseur Krzysztof Kieślowski. Einem großen Publikum wurde Veiel 2001 durch den Dokumentarfilm "Black Box BRD" bekannt, der zahlreiche Preise bekam. 2011 lief sein erster Spielfilm "Wer wenn nicht wir", dem andere Filme folgten. 2005 wurde sein Theaterstück "Der Kick" uraufgeführt und feierte große Erfolge. 2017 hatte der Dokumentarfilm "Beuys" auf der Berlinale Premiere.

Mehr zum Thema

Kino und Filmfestivals in der Coronakrise - Die Lola gibt's per Videoschalte
(Deutschlandfunk Kultur, Vollbild, 11.04.2020)

Filmwirtschaft in Zeiten von Corona - Existenzbedrohende Krise vor der Tür
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 14.03.2020)

Angeblich kleinstes Kino der Welt - Durch die Corona-Krise dank Netflix
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 24.03.2020)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur