Seit 18:30 Uhr Hörspiel
Sonntag, 09.05.2021
 
Seit 18:30 Uhr Hörspiel

In Concert | Beitrag vom 26.04.2021

Calexico & Iron and WineEin Mix aus Spielfreude und Facettenreichtum

Moderation: Carsten Beyer

Ein Promotionfoto zeigt die Band Calexico zusammen mit Sam Beam dem Songwriter von Iron & Wine. (Piper Ferguson / City Slang)
Country, Folkrock, Cumbia, Mariachi und Soul: Calexico und Iron & Wine präsentieren ihr Gemeinschaftswerk "Years To Burn". (Piper Ferguson / City Slang)

Calexico & Iron and Wine: zwei Bands, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise die US-Americana-Szene geprägt haben. Wie gut sie zusammenpassen, zeigte sich auf der „Years to Burn“–Tour im Jahr 2019, auf der sie gemeinsam zu erleben waren.

Calexico ist eine kalifornische Kleinstadt an der Grenze zwischen den USA und Mexiko. So, wie sich dort Menschen, Sprachen und Kulturen mischen, so mischen sich auch in der Musik der gleichnamigen Band Einflüsse aus Country, Westcoast-Folkrock, Cumbia und Mariachi.

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter

Wie gut die Band neue Einflüsse absorbieren kann, zeigt sich auch in der Zusammenarbeit mit dem Sänger und Gitarristen Sam Beam und seiner Band Iron and Wine. 2005 trafen die Gruppen erstmals aufeinander. Ergebnis: die EP "In the Reins".

14 Jahre später gab es dann eine Neuauflage in den Sound Emporium Studios in Nashville. Das Album "Years to Burn" war und ist ein echter Hinhörer. Die Spielfreude von Calexico gemixt mit der facettenreichen Stimme von Sam Beam und dem einfühlsam-souligen Sound seiner Band-Kollegen: Das passt wunderbar zusammen und klingt doch ganz anders, als man es von beiden Gruppen vorher gewohnt war.

Das Album bildete auch die Grundlage des Konzerts in der Münchner Muffat-Halle, bei dem jeweils drei Musiker aus beiden Bands auf der Bühne standen.

Sam Beam, Gesang, Gitarre
Joey Burns, Geang, Gitarre
Sebastian Steinberg, Bass
John Convertino, Schlagzeug
Jacob Valenzuela, Trompete
Rob Burger, Keyboards
München, Muffat-Halle
Aufzeichnung vom 11.11.2019

Mehr zum Thema

Solveig Slettahjell & Band - Von Monk bis Waits
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 12.04.2021)

Fare Thee Well Tour - Joan Baez zum 80. Geburtstag
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 01.03.2021)

Asa & Band - Energetischer Afro-Folk-Soul
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 19.10.2020)

In Concert

Berliner Jazzszene im DelphiStarke Sounds
Richard Koch (Laura Braun)

Weiter geht es mit besonderen Jazzkonzerten aus der Hauptstadt. Diesmal zum großen Teil aus einem ehemaligen Stummfilmkino in Berlin-Weißensee. Dort spielten u.a. Mirna Bogdanovic / Povel Widestrand, das Richard Koch Quartett und der Pianist Julius Windisch.Mehr

Baptiste Trotignon Quintet live in ParisLust auf Hard-Bop
Der französische Jazz-Pianist Baptiste Trotignon. (AFP / Bertrand Guay)

Der Pianist Baptiste Trotignon (Jahrgang 1974) ist seit vielen Jahren eine zuverlässige Größe in der französischen Jazzszene. Mit seinem Quintett „Old and new blood“ beschreitet er neue Wege. Nachzuhören bei seinem Pariser Konzert im Herbst 2020.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur