Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Dienstag, 29.09.2020
 
Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 06.03.2019

150 Jahre Periodensystem: EisenAllzweckmetall und Element des Blutes

Von Frank Kaspar und Jennifer Rieger

Beitrag hören Podcast abonnieren
Eine Grafik zeigt Fe 26 vor einem Molekül. (Imago/Collage: DLF Kultur)
Eisen steht im Periodensystem an 26. Stelle. (Imago/Collage: DLF Kultur)

Im alten Ägypten glaubten die Menschen, dass Eisen vom Himmel fällt. Denn in Reinform kommt das Metall auf der Erde fast nur in Meteoriten vor. Trotzdem wurde es zum Baustoff der Zivilisation.

Vor etwa 3000 Jahren erkannten unsere Vorfahren, wie man Eisen aus den Gesteinsmischungen der Erdkruste herauslöst. Damit begann die "Eisenzeit" – das einzige Zeitalter, das nach einem chemischen Element benannt ist. Eine wichtige Aufgabe hat Eisen aber auch in unserem Blut.

Eisen: Periode 4, Gruppe 8, Ordnungszahl 26. Entdeckt ca. 3500 v Chr.

Regie: Beatrix Ackers, Ton: Michael Kube

Mehr zum Thema

Die neue Unordnung der Elemente - PErIODyScHe FRaGeN
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 07.03.2019)

150 Jahre Periodensystem - Die Entdecker eines prophetischen Chemie-Baukastens
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 06.03.2019)

150 Jahre Periodensystem - 92 Elemente – literarisch verarbeitet
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 06.03.2019)

Zeitfragen

Kampf gegen HatespeechDen anonymen Hetzern auf der Spur
Illustration: Ein weit geöffneter Mund mit herausgestreckter Zunge, darauf Ausrufezeichen und Buchstabenkürzel, die aggressiv wirken. (Getty / Mary Valery)

Die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität ermittelt wegen Hatespeech im Netz. Sollte das neue Gesetz gegen Hasskriminalität in Kraft treten, kommt auf die Ermittler mehr Arbeit zu. Schon jetzt sind sie dabei auf Hilfe der Bürger angewiesen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur