Seit 23:00 Uhr Nachrichten

Donnerstag, 19.04.2018
 
Seit 23:00 Uhr Nachrichten

Frühkritik

19.04.201813.04.201812.04.2018
Enge Freunde: Robert Lebeck (Charly Hübner) gelingen berührende Aufnahmen von Romy Schneider (Marie Bäumer), Szenenbild aus "3 Tage in Quiberon" von Emily Atef (© 2018 Prokino Filmverleih GmbH)

Film der Woche: 3 Tage in QuiberonHommage an Romy Schneider

Marie Bäumer brilliert in ihrer Darstellung der Widersprüchlichkeit und Zerbrechlichkeit von Romy Schneider. "3 Tage in Quiberon" zeichnet das letzte Interview nach, das der Weltstar vor seinem Tod gab. Eine gelungene Zeitreise, die dokumentarisch daherkommt und tief berührt.

06.04.201805.04.2018
Paula Beer und Franz Rogowski in Christian Petzolds Film "Transit". Die Verfilmung des Anna-Segher-Romans wird auf der Berlinale 2018 im Wettbewerb gezeigt. (Schramm Film/Marco Krüger)

Neu im Kino: "Transit"Wie eine Fortsetzung von "Casablanca"

Regisseur Christian Petzold lässt in "Transit" die Figuren von Anna Seghers' gleichnamigem Roman durch Marseille laufen. Georg, gespielt von Franz Rogowski, ist auf der Flucht und begegnet dabei einer mysteriösen Fremden. Details der Ausstattung verweisen auf die 40er-Jahre, aber die Polizei ist von heute.

23.03.2018
Cover von "64" vor einer befahrenen Einkaufsstraße in Tokio. (Atrium Verlag/dpa/Matthias Tödt)

Hideo Yokoyama: "64"Raffinierter Krimi aus dem modernen Japan

Einsamer Held gegen übermächtigen Apparat: Diesem Muster folgen viele Kriminalromane, auch Hideo Yokoyamas Erfolgsroman "64" über einen ungelösten Entführungsfall im Tokio der 1990er. Doch der Autor präsentiert eine überraschende, "japanische" Lösung dieses Konflikts.

Seite 1/65
April 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

01.01.1970, 01:00 Uhr

Kompressor

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur