Seit 10:05 Uhr Lesart
Dienstag, 01.12.2020
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Literatur / Archiv | Beitrag vom 14.12.2014

Wissenschaft vom WeihnachtsmannHeiliger Nikolaus oder Coca Cola?

Der Ethnologe Thomas Hauschild über die Ursprünge des Weihnachtsmanns

Moderation: René Aguigah und Philipp Gessler

Podcast abonnieren
Der Weihnachtsmann aus der offiziellen finnischen Weihnachtsmann-Heimatstadt Rovaniemi in Lappland (picture alliance / dpa / Robert Schlesinger)
Der Weihnachtsmann aus der offiziellen finnischen Weihnachtsmann-Heimatstadt Rovaniemi in Lappland (picture alliance / dpa / Robert Schlesinger)

Wo liegen die Ursprünge des Alten mit Rauschebart, rotem Mantel und dem Sack voller Geschenke? Ist der Heilige Nikolaus von Myra der einzige Pate - oder wie viel Einfluss hatte der Santa Claus, mit dem einst Coca Cola beworben wurde? Der Ethnologe Thomas Hauschild hat zum Weihnachtsmann geforscht.

Steht der Heilige Nikolaus von Myra als einziger Pate für den Alten mit Rauschebart, rotem Mantel und dem Sack voller Geschenke? Verdanken sich die Weihnachtsmänner in den Kaufhäusern tatsächlich jenem Santa Claus, mit dem einst Coca Cola beworben wurde? Und warum hat der Weihnachtsmann – ebenso wie der chinesische "Gott des langen Lebens" – auf vielen Bildern so einen großen Schädel?

Um diese und andere Fragen dreht sich das Buch "Weihnachtsmann. Die wahre Geschichte" des Ethnologen Thomas Hauschild. Für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" war es im Erscheinungsjahr 2012 das "schönste Sachbuch des Jahres". Im Gespräch erzählt Thomas Hauschild von seinen Entdeckungen zum Weihnachtsmann.

Mehr zum Thema:

Der Weihnachtsmann in den unterschiedlichen Kulturen
(Deutschlandfunk, Büchermarkt, 20.12.2012)

Wie der Weihnachtsmann auf das Rentier kam
(Deutschlandradio Kultur, Buchkritik, 08.05.2012)

66. Breitengrad, Rovaniemi, Finnland
(Deutschlandfunk, Gesichter Europas, 24.12.2011)

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur