Seit 20:03 Uhr Konzert
Dienstag, 26.10.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

In Concert / Archiv | Beitrag vom 18.04.2012

Wilco

München, Circus Krone, 19.11.2011

Die US-amerikanische Independent-Band Wilco (picture alliance / dpa / Austin Nelson)
Die US-amerikanische Independent-Band Wilco (picture alliance / dpa / Austin Nelson)

Die amerikanische Indie-Rock-Band Wilco entstand 1994 aus der Alternative-Countryband Uncle Tupelo und hat sich seitdem zu einer der vielschichtigsten und beständigsten Rockgruppen der USA entwickelt. Die Band aus Chicago um Mastermind Jeff Tweedy veröffentlichte bislang zehn Studioalben mit einer Mischung aus Country und Blues, Akustikfolk und Up-Tempo-Rock.

Dabei werden subtile Klangwelten zwischen hochgradig fragilen Klängen und plötzlich hereinbrechenden, rauen Gitarrenriffs aufgebaut, die immer wieder eine ausgewogene Balance zwischen Kantigkeit und Eleganz finden.

Das aktuelle Album "The Whole Love" rangierte bei vielen Musikkritikern in der Rangliste der besten Alben des Jahres 2011 ganz oben und war darüber hinaus als Bestes Rock-Album des Jahres auch für einen Grammy nominiert.

Zur Livevorstellung des Albums traten Wilco im Rahmen einer Welttournee am 9. November 2011 im Münchner Circus Krone auf.


In Concert: Wilco
München, Circus Krone, 19.11.2011
Moderation: Uwe Wohlmacher

In Concert

Tribute to Rachid TahaRock the Casbah
Der algerische Sänger Rachid Taha auf der Bühne des Paleo Festivals in Nyon. (Keystone / AP Photo / Sandro Campardo)

Rachid Taha prägte die französische Musikszene über Jahrzehnte. Der Algerier war ein herausragender Sänger und engagierte sich mit politischen Texten. Freunde und musikalische Weggefährten erinnern in Toulouse an Rachid Taha, der 2018 starb.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur