Seit 15:05 Uhr Tonart
Montag, 18.01.2021
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Weltzeit

Sendung vom 04.11.2020

Erkenntnis der US-WahlEin Demokratie-Update ist nötig

Ansicht des Mount Rushmore mit den vier in einen Felsen gehauenen Präsidentenköpfen. (Unsplash / Jéan Béller)

In der ältesten Demokratie der Welt mehren sich die Stimmen, die Reformen fordern: Der Senat gibt kleinen Bundesstaaten zu viel Macht. Das Electoral College repräsentiert nicht die Mehrheit. Die Demokraten könnten einen Wahlsieg nutzen für mehr Gerechtigkeit.

November 2020
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Die Reportage

US-Gefängnis San QuentinMein Freund im Todestrakt
Blick in den Todestrakt durch Gitterstäbe im Vordergrund. Im Gang sind Insassen zu sehen. (picture alliance/AP/Eric Risberg)

Kurz vor Amtsübergabe lässt US-Präsident Trump, ein Befürworter der Todesstrafe, vermehrt hinrichten. Reno wird es nicht treffen. Er sitzt seit 40 Jahren im Todestrakt in San Quentin. Der einzige verbliebene Kontakt nach draußen ist Reporter Arndt Peltner.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur