Seit 11:05 Uhr Lesart

Samstag, 30.05.2020
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Weltzeit

Sendung vom 01.06.2016

Homosexualität in Moskau"Nicht traditionell orientiert"

Ein Plakat mit der Aufschrift "End homophobic laws" zeigt einen wie eine Dragqueen geschminkten Wladimir Putin, im Hintergrund die Regenbogenflagge als Symbol der homosexuellen Bewegung. (AFP / Philippe Lopez)

Trotz vorhandener Diskriminierung von Homosexuellen in Russland, können Schwule und Lesben in großen Städten relativ unbehelligt leben, wie Bernd Großheim am Beispiel eines jungen Moskauers zeigt. In der Provinz ist die Situation anders.

Juni 2015
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Die Reportage

Konfliktregion AmazonasVerteilungskampf im Regenwald
Junger Brasilianer steht mit mürrischem Gesicht vor einer Weide mit Büffeln (Klaus Ehringfeld)

Francisco wehrt sich gegen Viehzüchter, die in das Gebiet seines indigenen Stammes im Amazonas vordringen. Er kämpft auch gegen den brasilianischen Staat, und manchmal sogar gegen seine eigenen Leute. Die arbeiten für kleines Geld mit den Farmern zusammen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur