Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 12.08.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Weltzeit

Sendung vom 06.05.2020

Ende des Zweiten WeltkriegsZwei Veteranen erinnern sich

Darsteller amerikanischer und sowjetischer Soldaten reichen sich vor der Elbe die Hand. (Picture Alliance / AP Photo / Jens Meyer)

Sie einte das Ziel, die Nazis zu besiegen. Der US-Amerikaner Frank Stager und der Ex-Rotarmist Walentin Polosnjak erlebten das Kriegsende in Deutschland. Nach 1945 gerieten die Großmächte in den Kalten Krieg. Das beeinflusste auch die zwei Soldaten.

Mai 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Die Reportage

AmtsbestattungenDer einsame Abschied
In die Erde gesteckte Namensplaketten (Deutschlandradio / Philipp Lemmerich)

Wer in Deutschland ohne Angehörige verstirbt, wird von den Behörden bestattet - pragmatisch und möglichst kostengünstig. In Berlin stehen gerade einmal 731 Euro für eine ordnungsrechtliche Bestattung bereit. Wie würdevoll kann ein solcher Abschied sein?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur