Seit 01:05 Uhr Tonart
Freitag, 17.09.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Weltzeit

Sendung vom 29.04.2019

Umweltzerstörer Bolsonaro Raubbau in Brasiliens Amazonasgebiet

Das Bild zeigt die landschaftlichen Spuren der "Garimpeiros", der illegalen Goldschürfer am Amazonas. (Ivo Marusczyk)

Kahlschlag für Viehweiden und Sojaplantagen, neue Staudämme und Bergbau-Projekte - dieses Schicksal droht dem größten Regenwaldgebiet der Erde unter Brasiliens neuem Präsidenten Bolsonaro. Denn ihm sind Urwald und Indigene egal. D-Day am Amazonas?

Mai 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Die Reportage

EntwicklungshilfeGhana will keine Almosen mehr
Ein junger Afrikaner mit weißem Kittel und mit gelbem Helm hält ein Stück ghanaische Schokolade in die Kamera. (Deutschlandradio / Samuel Burri)

Das ghanaische Dorf Bonsaado wurde als Milleniumsdorf zehn Jahre lang besonders gefördert. Als die Entwicklungshelfer wieder abzogen, wurde klar, dass ausländische Hilfe oft nicht nachhaltig ist. Jetzt geht Ghana neue Wege. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur