Seit 23:05 Uhr Fazit

Donnerstag, 09.04.2020
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Weltzeit

Sendung vom 18.05.2015

KosovoLand ohne Hoffnung

Ein Mann bettelt barfuß um Geld in in Pristina, der Hauptstadt des Kosovo. (picture alliance / dpa / Valerie Plesch)

Die kosovarische Regierung gilt als hoch korrupt, der Wirtschaft geht es schlecht. Immer mehr Kosovaren suchen deshalb den Ausweg in der Flucht − vor allem nach Deutschland.

Papst Franziskus ist anlässlich seiner Generalaudienz auf dem Petersplatz in der Vatikanstadt am 26. November 2014. (imago/Independent Photo Agency)

Muslimischer TischlerEin Stuhl für den Papst

Die Details sind geheim, so viel wird allerdings verraten: Papst Franziskus wird am 6. Juni der erste sein, der in dem eigens für ihn gefertigten Stuhl aus Nussholz sitzen wird. Dafür bürgt der muslimische Tischlermeister aus Bosnien persönlich.

Mai 2015
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Die Reportage

San QuentinMein Freund im Todestrakt
Blick in den Todestrakt durch Gitterstäbe im Vordergrund. Im Gang sind Insassen zu sehen. (picture alliance/AP/Eric Risberg)

Pritsche, Toilette, Fernseher: Seit 40 Jahren lebt der zum Tode verurteilte Reno im berüchtigten Gefängnis San Quentin in einer 4 Quadratmeter großen Zelle. Inzwischen ist er 75. Sein "kleines Stück Freiheit" ist Reporter Arndt Peltner, der ihn regelmäßig besucht.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur