Seit 00:05 Uhr Studio LCB

Sonntag, 31.05.2020
 
Seit 00:05 Uhr Studio LCB

Weltzeit

Sendung vom 22.05.2014

RusslandChristlich-Orthodoxe Krieger

Kosaken am Bahnhof Belorussky in Moskau. (picture alliance / dpa / Alexander Vilf)

Etwa 500.000 Russen sind in Kosakenverbänden organisiert. Manche tragen gern alte Trachten, andere neigen zu Gewalt. Sie halten Liberalismus für eine faschistische Ideologie und sehen in Pussy Riot die Reinkarnation des Teufels.

Slavik in der Ukraine (privat)

Ukraine-Konflikt"Die Welt ist verrückt geworden"

Im Winter protestierten Hunderttausende auf dem Maidan in Kiew. Dann eskalierte der Konflikt mit der prorussischen Bevölkerung, nun wird gewählt. Ein ukrainischer Mittelständler hat die Umwälzungen in Briefen beschrieben.

Mai 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Die Reportage

Konfliktregion AmazonasVerteilungskampf im Regenwald
Junger Brasilianer steht mit mürrischem Gesicht vor einer Weide mit Büffeln (Klaus Ehringfeld)

Francisco wehrt sich gegen Viehzüchter, die in das Gebiet seines indigenen Stammes im Amazonas vordringen. Er kämpft auch gegen den brasilianischen Staat, und manchmal sogar gegen seine eigenen Leute. Die arbeiten für kleines Geld mit den Farmern zusammen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur