Seit 16:05 Uhr Aktuelles 16-17

Mittwoch, 08.04.2020
 
Seit 16:05 Uhr Aktuelles 16-17

Weltzeit

Sendung vom 08.03.2018

Frauen in Georgien Zwischen Scham und Widerstand

Viele Frauen sitzen in Reihen hintereinander und schauen in die Kamera. (Thomas Franke)

"Wir leben in einem patriarchalischen System, in dem der Mann über der Frau steht. Männer können sich mehr erlauben und werden von der Gesellschaft dafür nicht bestraft." Sagt Salome Chagelishvili vom Zentrum gegen häusliche Gewalt in Tiflis.

Frauen sitzen in einem Raum, in dem sie vor Männergewalt in Pakistan geschützt werden sollen  (ZPress)

Pakistanische FrauenGefangen in der Tradition

"Frauen-Universitäten in Pakistan sind auf jeden Fall ein Fortschritt", sagt unser Korrespondent Michael Groth. Er hat eine in Lahore besucht und dort erfahren, dass Studentinnen oft an kulturelle Grenzen stoßen.

März 2018
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Die Reportage

San QuentinMein Freund im Todestrakt
Blick in den Todestrakt durch Gitterstäbe im Vordergrund. Im Gang sind Insassen zu sehen. (picture alliance/AP/Eric Risberg)

Pritsche, Toilette, Fernseher: Seit 40 Jahren lebt der zum Tode verurteilte Reno im berüchtigten Gefängnis San Quentin in einer 4 Quadratmeter großen Zelle. Inzwischen ist er 75. Sein "kleines Stück Freiheit" ist Reporter Arndt Peltner, der ihn regelmäßig besucht.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur