Seit 11:05 Uhr Lesart

Samstag, 30.05.2020
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Weltzeit

Sendung vom 21.01.2016
Das Parlamentsgebäude in Singapur (dpa/picture-alliance/Wallace Woon)

SingapurWie Multikulti im Stadtstaat funktioniert

In Singapur leben Chinesen, Malaien und Inder friedlich zusammen. Das ist nicht immer so gewesen, doch der kleine Stadtstaat hat aus seiner Vergangenheit gelernt - und setzt zugleich auf eine strenge Politik.

Dezember 2015
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Die Reportage

Konfliktregion AmazonasVerteilungskampf im Regenwald
Junger Brasilianer steht mit mürrischem Gesicht vor einer Weide mit Büffeln (Klaus Ehringfeld)

Francisco wehrt sich gegen Viehzüchter, die in das Gebiet seines indigenen Stammes im Amazonas vordringen. Er kämpft auch gegen den brasilianischen Staat, und manchmal sogar gegen seine eigenen Leute. Die arbeiten für kleines Geld mit den Farmern zusammen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur