Wegen Corona

    Leipziger Buchmesse 2021 ist abgesagt

    02:14 Minuten
    Beleuchtete Kuppelhalle der Neuen Messe Leipzig am Abschluss der Leipziger Buchmesse am Abend, 2010.
    Leere Hallen in Leipzig, hier in einer Aufnahme von 2010 nach Abschluss der Messe. 2021 ist hier mit keinem Besucherstrom zu rechnen. © imago images/imagebroker
    29.01.2021
    Audio herunterladen
    Die Leipziger Buchmesse wird auch 2021 nicht vor Ort stattfinden. Als Gründe geben die Veranstalter den "schweren Verlauf der Pandemie" an. Digitale Veranstaltungen sollten stattfinden.
    Die Leipziger Buchmesse fällt coronabedingt aus, wie der Veranstalter am Freitagvormittag mitteilte. Zuvor war der Termin bereits vom März auf Mai verschoben worden.

    Eine Absage mit schwerem Herzen

    Bis zuletzt habe man darum gerungen, persönliche Begegnungen in den Messehallen zu ermöglichen, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. "Der schwere Verlauf der Pandemie lässt uns aber keine Wahl. Eine Veranstaltung mit mehr als 100.000 Gästen kann unter Gewährleistung der Gesundheit und angesichts der aktuellen Rechtslage nicht stattfinden." Deshalb habe man sich schweren Herzens zur Absage entschlossen, die neben der Buchmesse auch die Manga-Comic-Con, Leipzig liest und die 27. Leipziger Antiquariatsmesse betrifft.
    Dem Publikum wolle man dennoch Literaturbegegnungen ermöglichen, unterstreicht Buhl-Wagner. "Im Mai wird es ein ausgewähltes Programm digital und an Leseorten in der Stadt Leipzig geben."
    Auch der Preis der Leipziger Buchmesse soll trotz der Absage verliehen werden. In welcher Form, ist derzeit aber noch unklar.

    Perspektivische Probleme

    Unser Literaturredakteur Jörg Plath sieht durch die Absage perspektivisch Probleme auf die Buchmesse zukommen.
    Man müsse schauen, "dass die Leipziger Buchmesse im nächsten Jahr weitermachen kann, das ist nicht ganz leicht, glaube ich", so Plath. "Und dass auch die Bücher, die jetzt neu kommen, beworben werden können."
    Im vergangenen Jahr war die Leipziger Buchmesse eine der ersten großen Kulturveranstaltungen, die wegen Corona ausfallen musste.
    Mehr zum Thema