Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Freitag, 15.11.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 16.09.2016

VW-AbgasskandalWie hat Dieselgate die Region verändert?

Von Hilde Weeg und Alexander Budde

Podcast abonnieren
Das VW-Logo glänzt in der Morgensonne am Werk in Wolfsburg. (picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte)
Das VW-Logo glänzt in der Morgensonne am Werk in Wolfsburg. (picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte)

Vor einem Jahr erschütterte die Aufdeckung des Abgasskandals den VW-Konzern und die ganze Region rund um Wolfsburg: Unsere Reporter haben vor Ort nachgefragt, wie die anhaltende Krise die Stimmung der Menschen verändert hat.

Am Sonntag vor einem Jahr wurde der Diesel-Abgasskandal bekannt, der den VW-Konzern - mit seinen 28 Werken allein in Deutschland - in eine tiefe Krise stürzte.

Die Folgen des beispiellosen Betruges an weltweit 11 Millionen VW-Kunden sind auch im Autoland Niedersachsen noch kaum kalkulierbar. Hier arbeiten 120.000 Menschen für Volkswagen – rechnet man die Beschäftigten der zahlreichen Zulieferfirmen hinzu, sind es noch bedeutend mehr.

Knapp ein Jahr nach dem öffentlichen Schuldeingeständnis der VW-Bosse ist der Konzern nach wie vor dabei, den Skandal auch intern aufzuarbeiten. Zugleich will sich Volkswagen neu erfinden, in kürzester Zeit soll sich der klassischen Autobauer in einen weltweit führenden Anbieter nachhaltiger Mobilität verwandeln. Ein beispielloser Kraftakt steht bevor - und der Erfolg all dieser Bemühungen ist ungewiss.

Unsere Reporter Hilde Weeg und Alexander Budde sind der Frage nachgegangen, wie die anhaltende Krise mit ihren immer neuen Hiobsbotschaften die Stimmung in der Region verändert hat.

Das komplette Manuskript im pdf- und barrierefreien txt-Format.

(mcz)

Mehr zum Thema

VW-Zulieferstreit - Kein Golf rollt vom Band
(Deutschlandradio Kultur, Studio 9, 22.08.2016)

Boni für VW-Manager - "Moral und Wirtschaft - das hat noch nie zusammengepasst"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 28.04.2016)

Boni für VW-Vorstände - Kommt zurück auf den Boden!
(Deutschlandradio Kultur, Kommentar, 11.04.2016)

VW-Abgasskandal - Warum Europa ein Auge zudrückt
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 18.02.2016)

Länderreport

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur