#IchBinArmutsbetroffen

Ein Hashtag versucht, auf die Straße zu kommen

09:53 Minuten
Verschiedene bunte Schilder einer Demonstration liegen auf dem Boden. Auf einem steht "'#IchBinArmutsbetroffen, 5 nach 12", auf einem anderen "Wir brauchen gesundes Essen! Armut abschaffen!"
Es gehe darum, ohne Angst aufzuwachen - und nicht ständig rechnen zu müssen, sagt Susanne im Interview: "Wir haben als Solidargemeinschaft die Verpflichtung, den Menschen im unteren Drittel der Gesellschaft zu helfen." © imago-images / Ipon / Stefan Boness
Susanne im Gespräch mit Dieter Kassel · 20. August 2022, 07:40 Uhr
Audio herunterladen
Susanne ist 54 Jahre alt, hat zwei Kinder und rutschte nach einer Trennung und während Corona als Soloselbständige gänzlich in Hartz IV. Mittlerweile versucht sie in Hamburg, von Armut betroffene Menschen auf die Straße zu bringen.
Mehr zum Thema