Seit 23:05 Uhr Fazit

Samstag, 17.08.2019
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Kompressor | Beitrag vom 20.06.2017

Virtual Reality und HochleistungssportWieviel Perfektionismus im Profifußball geht noch?

Daniel Memmert im Gespräch mit Gesa Ufer

Podcast abonnieren
Schwedische Fussballer mit einer Datenbrille.  (picture alliance / dpa / BELGA PHOTO BRUNO FAHY)
Schwedische Fussballer mit einer Datenbrille (picture alliance / dpa / BELGA PHOTO BRUNO FAHY)

Training mit VR-Brillen: Die Akademie des DFB will mit Technologie aus Kalifornien Fußballprofis virtuelle Spielsituationen üben lassen. So sollen die Sportler vor allem an ihrer Wahrnehmung arbeiten, erklärt der Sportspielwissenschaftler Daniel Memmert.

Auch deutsche Profifußballer werden künftig nicht mehr nur auf dem Rasen trainieren. Die Akademie des Deutschen Fußballbundes will mit einem Virtual Reality Unternehmen kooperieren. Die Firma aus Kalifornien wird die Technologie liefern und die Spieler mit VR-Brillen in virtuelle Spielsituationen versetzen.

Ist bei einer hochprofessionalisierten Mannschaft und eingeschleiften Spielabläufen überhaupt noch viel Steigerung durch neue Technologien drin? Das fragten wir Daniel Memmert vom Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik der Universität Köln.

Schnelle Simulationen auf einem virtuellen Spielfeld

Bei der Virtuellen Realität gehe es vor allem darum, an der Wahrnehmung der Spieler zu arbeiten, sagte der Kognitions- und Sportspielwissenschaftler im Deutschlandfunk Kultur. Die Spieler sollen so Erfahrungen beim Treffen von Entscheidungen sammeln. Dadurch, dass die Situationen immer wieder in einer hohen Geschwindigkeit auf einem virtuellen Spielfeld simuliert und wiederholt werden können, schult es die Athleten eher in Sachen Kreativität und Erfahrung, erläuterte Memmert.

Wie sich das Training in der virtuellen Welt aber am Ende auswirken wird in Sachen Leistungsfähigkeit, werden erst künftige Studien zeigen, so der Sportwissenschaftler.

Mehr zum Thema

Virtual Reality und Sport - Sportler als Hologramme
(Deutschlandfunk Kultur, Nachspiel, 11.06.2017)

Virtual-Reality im Stasi-Gefängnis - "Runter mit der Hose!"
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 17.05.2017)

App VR Dancefloors - Virtuelle Disco für Besserverdienende
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 15.05.2017)

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur