Prozess gegen ehemaligen KZ-Wachmann

    101-Jähriger zu Haft verurteilt (Länderreport)

    07:33 Minuten
    Ein alter Mann sitzt an einem Tisch und hält sich eine Akte vor das Gesicht.
    Der Angeklagte Josef S., der selbst seine Unschuld beteuert, am Tag der Urteilsverkündung in Brandenburg an der Havel. © picture alliance/dpa/Fabian Sommer
    Richter, Christoph · 28. Juni 2022, 13:09 Uhr
    Audio herunterladen
    Ein ehemaliger Wachmann des Konzentrationslagers Sachsenhausen ist wegen Beihilfe zum Mord in mehr als 3500 Fällen zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Die Todesmaschinerie habe nur mit Leuten wie ihm funktionieren können, sagte Astrid Ley von der Gedenkstätte Sachsenhausen.
    Mehr zum Thema