Seit 20:03 Uhr Konzert

Donnerstag, 20.02.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Chor der Woche | Beitrag vom 24.08.2016

Universitätschor der TU ChemnitzAnspruchsvolle Chorliteratur

Podcast abonnieren
Universitätschor der TU Chemnitz (Steve Conrad)
Universitätschor der TU Chemnitz (Steve Conrad)

Auch wenn er „Unichor“ genannt wird und die meisten der 40 Mitglieder der Uni angehören, mitsingen kann jeder aus Chemnitz. Voraussetzung ist lediglich die Begeisterung für anspruchsvolle Chorliteratur.

Zum Repertoire des Unichores zählen geistliche und welt­liche A-capella-Werke aus fünf Jahrhunderten, aber auch zeitgenössische Kom­po­si­tionen wie Andrew Llyod Webbers Requiem oder Paul McCartneys Ecce cor meum.

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen.

Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie diesmal der Universitätschor der TU Chemnitz

Mailen Sie uns an chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Tonart

Neue Plattenfirma 365XX Hip-Hop-Musiklabel nur für Frauen
Sa-Roc auf der Bühne in Birmingham, Alabama. (Getty Images/ David A.Smith)

Hip-Hop gilt oft als Genre von Sexismus-Exzessen und Gewaltdarstellungen. Dass aber auch zahlreiche Frauen im Hip-Hop aktiv sind, zeigt ein Blog, aus dem nun ein Musiklabel nur für Frauen hervorgegangen ist. Chefin Lina Burghausen will damit Strukturen verändern.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur