Seit 13:05 Uhr Breitband

Samstag, 19.09.2020
 
Seit 13:05 Uhr Breitband

Studio 9

08.08.2014

EntsalzungMit Meerwasser gegen den Durst

Blick auf die Stadt Pag auf der kroatischen Insel Pag, aufgenommen am 08.09.2012. (picture alliance / Thomas Muncke)

Gut elf Prozent der Weltbevölkerung hat laut WHO keinen sicheren Zugang zu Trinkwasser. Entsalzung von Meerwasser soll Abhilfe schaffen, doch Umweltschützer sehen die bisherigen Verfahren kritisch.

Klaus Staeck steht am 07.08.2014 vor der Neuen Nationalgalerie in Berlin neben einer Litfaßsäule mit seinen Plakaten. Auf einer Pressekonferenz wurde das Projekt von Klaus Staeck "Die Kunst findet nicht im Saale statt" vorgestellt. Es wird für einen Zeitraum von drei Wochen eine Auswahl von 10 Motiven seiner politischen Plakate seit den 1970er-Jahren bis heute auf über 300 Litfaßsäulen in der ganzen Stadt verteilt.  (dpa / picture alliance / Wolfgang Kumm)

Plakatkunst"Und macht euch die Erde untertan"

Der Künstler und Verleger Klaus Staeck präsentiert zehn seiner Plakate aus den letzten 40 Jahren auf Litfaßsäulen in Berlin – verteilt auf die gesamte Innenstadt. Wie reagieren die Bürger?

Nuri al-Maliki im Gespräch mit US-Präsident Barack Obama.  (dpa / Olivier Douliery)

IrakObama erlaubt US-Luftangriffe

Barack Obama genehmigt Luftangriffe gegen die Terrorgruppe "Islamischer Staat" im Irak. Der US-Präsident möchte einen Völkermord an den Jesiden verhindern. Die irakische Regierung begrüßt Obamas Entscheidung.

August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

21.09.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Ute Welty

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Steph Cha: "Brandsätze"Die Stadt der Unruhen
Zu sehen ist der Titel des Kriminalromans "Brandsätze" von Steph Cha.  (Ars Vivendi / Deutschlandradio)

Eine koreanische und eine schwarze Familie geraten in Los Angeles in einen Strudel aus Rassismus und Gewalt. "Brandsätze" von Steph Cha ist vor dem Hintergrund der aktuellen Proteste ein brisanter und hochaktueller Kriminalroman aus den USA. Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur