Seit 07:40 Uhr Interview

Mittwoch, 08.04.2020
 
Seit 07:40 Uhr Interview

Studio 9

08.07.2014

ErbschaftenReich sein ohne Arbeit

Die Journalistin und Autorin Julia Friedrichs (dpa / picture alliance / Uwe Zucchi)

Die Autorin Julia Friedrichs hält es für fraglich, ob die geringe Besteuerung von Erbschaften in Deutschland "noch einem modernen Staatsverständnis entspricht". Das Bundesverfassungsgericht prüft derzeit, ob Erben teils zu große Vorteile genießen.

Die Rentnerin Hildegard Weide, Jahrgang 1912, und andere Bewohnerinnen des "Cyber-Hauses 2.0" der Wohnungsbaugenossenschaft "Otto von Guericke" in Magdeburg testet einen Tablet-Computer. (picture alliance / dpa)

Elektronische WeltenSmartwatch im Seniorenheim

Moderne Kommunikationstechnik soll die Abläufe in Pflegeheimen verbessern. Smartwatch und Tablet-Computer alarmieren, wenn Tabletten nicht genommen werden oder ein Heimbewohner stürzt.

Ein Model präsentiert eine Kreation mit Turban für Frühjahr/Sommer 2015 der österreichischen Modedesignerin Lena Hoschek auf der Mercedes-Benz Fashion Week am 08.07.2014 in Berlin. (dpa / picture alliance / Daniel Naupold)

Berlin Fashion WeekMode wird ökologischer

Ökologisch und fair produzierte Kleidung wird in Zukunft auf den Modemärkten an Bedeutung gewinnen, meint Gerd Müller-Thomkins vom Deutschen Mode-Institut. Das Bewusstsein der Konsumenten "entwickelt sich Richtung Nachhaltigkeit".

Schwarz-Weiß-Porträt der Zwillinge Anja und Sandra Umann. Sie betreiben gemeinsam das vegane Modelabel Umasan. (A&S Umann GmbH)

Fashion WeekFasern aus Eukalyptus und Soja

Die Zwillingsschwestern Anja und Sandra Umann verzichten in ihren Kollektionen auf Leder, Seide und Wolle - doch ein angestaubte Öko-Image liegt ihnen fern. Ihre vegane Mode präsentieren sie bei der Berliner Fashion Week.

Juli 2014
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

08.04.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Téa Obreht: "Herzland"Western mit Kamel
Das Buchcover von Tea Obersts Herzland vor Deutschlandfunk Kultur Hintergrund. (Rowohlt / Deutschlandradio)

In "Herzland" verwebt Téa Obreth die Geschichte einer Farmersfrau in den USA, die nicht nur mit der Dürre kämpft, und die eines Einwandererkindes, das mit einem Kamel durch die Lande irrt. Für beide wird Wasser zum Trost und zur Quelle der Kraft.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur