Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 01.12.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9

10.10.2016
Verletzte im Dar al Shifa Krankenhaus in Aleppo, Syrien, aufgenommen 2012 (picture alliance / dpa / Maysun)

Medizinische Hilfe Ein Modul-Krankenhaus aus Lübeck für Homs

Der Beschuss von zivil genutzten Krankenhäusern ist ein Kriegsverbrechen. Im syrischen Bürgerkrieg aber gelten sie als strategische Ziele. Ein Lübecker Arzt hat nun ein Krankenhaus entwerfen lassen, das selbst in Krisengebieten produziert und aufgebaut werden könnte.

Seelsorger Karl-Heinz Thielke und der Bürgermeister Frank Zibell vor der Dorfkirche von Blesewitz (Thilo Schmidt)

Blesewitz in Mecklenburg-VorpommernEin Dorf wählt rechts

48,2 Prozent für die AfD, 17,3 Prozent für die NPD – in keiner anderen Gemeinde haben rechte Parteien bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern so viele Stimmen geholt. Thilo Schmidt hat Blesewitz besucht und was er vor allem hörte, ist ein Hilferuf.

Andrzej Wajda (picture alliance/dpa/Foto: Jakub Kaminski)

Regisseur Andrzej Wajda ist totEin großer Verlust für Polen

Schon 1977 kritisierte Andrzej Wajda mit "Der Mann aus Marmor" das verlogene politische System in Polen. Und auch auf die aktuelle Politik der rechtskonservativen Regierungspartei PiS war der Regisseur nicht gut zu sprechen. Mit 90 Jahren ist Andrzej Wajda jetzt gestorben.

November 2016
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Nächste Sendung

01.12.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Jaime Begazo: "Die Zeugen"Im Labyrinth der Literatur
Buchcover zu Jaime Begazo: "Die Zeugen" (Kupido/Deutschlandradio)

Auf den Spuren von Emma Zunz: Der peruanische Literaturwissenschaftler Jaime Begazo hat mit "Die Zeugen" einen raffinierten Kriminalroman zweiter Ordnung geschrieben, der auf einer Kurzgeschichte von Jorge Luis Borges basiert.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur