Seit 05:05 Uhr Studio 9

Donnerstag, 27.02.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Studio 9

24.11.2015
Touristen schützen sich mit Schirmen vor den Sonnenstrahlen vor dem Brandenburger Tor in Berlin. (picture alliance / dpa / Jörg Carstensen)

Folgen des Klimawandels in Deutschland Hochwasser und Hitzewellen

Hochwasser in Norddeutschland, Hitzewellen in Berlin und neue lästige Insektenarten in der Natur: In Berlin wurde eine Studie vorgestellt, die zeigt, wo der Klimawandel Deutschland besonders weh tun wird. Bezeichnenderweise heißt sie "Vulnerabilitätsstudie".

Eine französische Air Force E3F-Awacs-Maschine, gefolgt von drei Mirage 2000 fighter jets. (THIBAULT CAMUS / POOL / AFP)

FrankreichSuche nach Antworten auf die Attentate von Paris

In Frankreich laufen diplomatische und militärische Bemühungen im Kampf gegen die Terrororganisation IS auf Hochtouren: Erneut wurden Angriffe in Syrien geflogen, Präsident Hollande versucht, eine internationale Allianz gegen den Terror zu schmieden.

8,4-Meter-Spiegel für das neue "Giant-Magellan"-Teleskop in Chile, aufgenommen im Steward-Observatorium von Arizona am 23. Juli 2005. (picture alliance / dpa / GARY WILLIAMS )

"Magellan" Das größte Teleskop der Welt

Die 5000 Meter hoch gelegene Atacama-Wüste in Chile ist für viele Wissenschaftler das globale Zentrum für Astronomie. Derzeit wird dort das größte Teleskop der Welt gebaut. Dessen Auflösung soll zehnmal höher sein als die des Weltraumteleskops Hubble.

Für einen Vaterschaftstest werden Speichelproben entnommen. (picture alliance / dpa/ dpa/web / KNA-Bild Christian Wölfel)

BundesverfassungsgerichtEine Frau sucht ihren leiblichen Vater

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt, ob Inge Jansen Anspruch darauf hat zu wissen, wer ihr leiblicher Vater ist. Sie forderte den inzwischen 88-jährigen vermeintlichen Erzeuger zum DNA-Test auf - der lehnte ab, und ein jahrelanger Rechtsstreit folgte.

Auf dem Büchertisch: "Via Crucis", das Buch von Emiliano Fittipaldi and Gianluigi Nuzzi über Vatileaks 2 (dpa / picture alliance / Ciro Fusco)

VatileaksVatikan prozessiert gegen Journalisten

Günstlingswirtschaft und Verschwendung im Vatikan: Das prangern die Journalisten Emiliano Fittipaldi und Gianluigi Nuzzi in ihren Büchern an und deshalb will der Vatikan ihnen und ihren Informanten den Prozess machen. Fittipaldi spricht von einem Angriff auf die Pressefreiheit.

Hollande läuft einen Gang entlang. Rechts und links salutieren Mitglieder einer Garde mit Schwertern. (picture alliance / dpa / Foto: Liewig Christian)

Treffen mit ObamaHollande will die Anti-IS-Koalition ausbauen

Großbritannien hat Frankreich bereits Unterstützung im Kampf gegen die Terrororganisation IS zugesagt. Nun will der französische Präsident François Hollande bei seinem Treffen mit US-Präsident Obama die gegenseitige militärische Kooperation weiter ausbauen.

November 2015
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

27.02.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
u.a. 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur