Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 29.09.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9

16.10.2016

DresdenMehrere Tausend beim zweiten Pegida-Jahrestag

Pegida-Anhänger in Dresden mit Fahnen, auf denen ein Stopp für Flüchtlinge gefordert wird (dpa-Zentralbild)

Rund 6500 bis 8500 Pegida-Anhänger haben am Sonntag auf dem Dresdner Theaterplatz den zweiten Jahrestag der Bewegung begangen. Zu hören waren die üblichen "rechten Hassparolen", berichtet unser Sachsen-Korrespondent. Vor einem Jahr waren noch bis zu 20.000 Anhänger gekommen.

Oktober 2016
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

29.09.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

UnsterblichkeitWir sind mehr als digitale Abziehbildchen
Ein Handy fliegt durch die Luft, eine Hand versucht es aufzufangen. Im Hintergrund Wald. (Unsplash/Stanislav Kondratiev)

Das Internet und Künstliche Intelligenz könne uns unsterblich machen, sagen die einen. Es würden immer "Abziehbildchen" einer echten Person bleiben, sagt der Philosoph Kevin Baum. Auch digital würde der Mensch nicht wirklich unsterblich werden.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur