Seit 01:05 Uhr Tonart
Mittwoch, 02.12.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9

05.11.2015

AbgasskandalVW rechnet mit Milliardenbußgeldern in den USA

Ein mit Laub bedecktes Auto vom Hersteller Volkswagen (VW) Typ Polo parkt  in Hamburg.  (dpa / picture alliance / Daniel Bockwoldt)

Nach neuen Enthüllungen im VW-Skandal um manipulierte Abgas-Software soll nun auch bei Drei-Liter-Autos in den USA getrickst worden sein. Die US-Umweltbehörde ermittelt gegen den Autobauer. Eine erste Welle von Verbraucherklagen ist bereits angelaufen.

Ein Wrackteil der über dem Sinai abgestürzten russischen Passagiermaschine. (imago/ITAR-Tass)

Flugzeugabsturz in ÄgyptenVermutlich Bombenexplosion

Für den Absturz der russischen Passagiermaschine in Ägypten ist vermutlich eine Bombenexplosion verantwortlich. Diese Erkenntnisse sollen von US-Geheimdiensten stammen. Die britische Regierung hat vorerst alle Flüge von Sharm el-Sheik nach Großbritannien abgesagt.

Oktober 2015
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

02.12.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

Impfung gegen CoronaAlles eine Frage der Logistik
Spritzen mit dem neuen Corona-Impfstoff der Firma Biontech. (picture alliance / Robin Utrecht)

Bald können in Deutschland die ersten Menschen gegen COVID-19 geimpft werden. Davor liegen einige logistische Herausforderungen. Und auch die Kontaktbeschränkungen werden uns noch einige Monate erhalten bleiben, sagt Logistikexperte Matthias Klumpp.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

Jaime Begazo: "Die Zeugen"Im Labyrinth der Literatur
Buchcover zu Jaime Begazo: "Die Zeugen" (Kupido/Deutschlandradio)

Auf den Spuren von Emma Zunz: Der peruanische Literaturwissenschaftler Jaime Begazo hat mit "Die Zeugen" einen raffinierten Kriminalroman zweiter Ordnung geschrieben, der auf einer Kurzgeschichte von Jorge Luis Borges basiert.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur