Seit 15:05 Uhr Tonart
Montag, 14.06.2021
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Tonart | Beitrag vom 12.01.2016

Soundscout: Tim Jaacks aus Hamburg Der Junge mit der Loop-Station

Von Martin Risel

Tim Jaacks (Foto: Mirja Gläsker)
Der Hamburger Singer/Songwriter Tim Jaacks (Foto: Mirja Gläsker)

In verschiedenen Bands hat er schon gespielt. Und irgendwann entdeckt, dass es ja alleine auch ganz gut geht. Oder mit einer kleinen technischen Hilfe - einer Loop-Station. Und so singt Tim Jaacks und spielt Gitarre und drückt mit dem Fuß auf ein paar Knöpfe.

Und auf einmal sind da immer mehr Stimmen und Akkorde, als er gleichzeitig spielen kann. Und doch stammen sie alle von ihm. Wie die kleinen Geschichten des Hamburger Singer/Songwriters über Ankommen und Loslassen, jung und alt, so und so.

"Nicht, dass sich was ändert" heißt seine daraus entstandene EP. Und mit deren Songs - und seiner Loop-Station - ist Tim Jaacks eigentlich fast immer auf Tournee. Am 15. Januar spielt er in Bremen und am 16. in Oldenburg.

Soundscout - musikalische Entdeckungen im Deutschlandradio Kultur

Ob Pop, Rock, Soul, Folk, Jazz, Blues, World, Singer-Songwriter, Alternative, Urban - und alles, was dazwischen liegt: Deutschland ist voller guter Musiker und Bands und wir wollen sie Ihnen vorstellen. Das Musikmagazin Tonart präsentiert Ihnen immer Dienstags Musiker und Bands, die am Anfang ihrer musikalischen Karriere stehen und von denen wir glauben, dass man noch einiges von ihnen hören wird.

Wenn wir Sie und Ihre Band vorstellen sollen, dann schicken Sie uns Ihr Kurzprofil und Ihre drei besten Studioaufnahmen als Download. Mailen Sie an: soundscout@deutschlandradio.de.

Wir wählen aus und präsentieren Sie und Ihre Musik an jedem Dienstag.

Mehr zum Thema

Soundscout: Eating Snow - Duo tritt nur solo auf
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 05.01.2016)

Soundscout: Chango Leon aus Köln - Latin Rock aus dem Rheinland
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 22.12.2015)

Soundscout: Leroy Jönsson - Vom Model zum Songwriter
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 15.12.2015)

Soundscout: Someday Jacob aus Bremen - Wohlfühlklänge gegen den hektischen Zeitgeist
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 08.12.2015)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Tonart

Fußball-OratoriumKahn, Figo und Beckham bleiben
Auf der Bühne der Komischen Oper sitzen Menschen in Fan-Kleidung. Zwei Personen heben die Arme, als jubelten sie. (picture-alliance/  ZB / Claudia Esch-Kenkel)

Moritz Eggert hat für das Kulturprogramm der Fußball-WM in Deutschland ein Oratorium komponiert. "In der Tiefe des Raumes" wurde 2005 bei der Ruhrtriennale uraufgeführt, nun erscheint es als CD. Auf ein Update hat der Komponist verzichtet.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur