Seit 01:05 Uhr Tonart
Freitag, 06.08.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Tonart | Beitrag vom 15.03.2016

Soundscout: Sarah and Julian aus HamburgHarmonischer Folk-Pop

Von Martin Risel

Sarah and Julian, Folk-Pop-Duo aus Hamburg, sind Geschwister mit einem kalifornischen Vater und Hobbymusiker. Ihr Debüt-Album heißt "Birthmarks" (Mascha Nawrata)
Sarah and Julian überzeugen mit schmusigem Folk-Pop. (Mascha Nawrata)

Eine Prise kalifornische Sonne, Liebe zur Musik und viele gute Song-Ideen: Das ist das deutsch-amerikanische Geschwister-Duo Sarah and Julian, die gerade mit "Birthmarks" ihr erstes Folk-Pop-Album veröffentlicht haben.

Dass man ihre Namen englisch ausspricht, liegt am Vater: Der war aus Kalifornien nach Süddeutschland gekommen - und hat als begeisterter Hobbymusiker seine Kinder infiziert. Nach vielen Instrumentenversuchen und jeweils eigenen Songideen haben Sarah and Julian irgendwann als Geschwister-Duo in Hamburg zueinander gefunden. Und sehr lange in verschiedenen Studios immer wieder an ihrem Debutalbum "Birthmarks" gefeilt, bis es dann am 19. Februar 2016 veröffentlicht wurde.

Sarah sorgt darauf eher für den Piano-getriebenen Pop, Julian für die gitarrenlastigen Folknummern. Und beide zusammen für einen schönen Harmoniegesang. Alles zusammen ist jetzt auch live zu erleben: Sarah and Julian spielen am 16. März in Wien, am 17. in Graz, 18. in München, 19. in Erfurt, 20. in Münster und dann im April noch in Köln, Leipzig, Dresden, Berlin, Hamburg und Fulda.

Hier finden Sie Informationen zur Band zu ihren Konzertterminen und Videos von Sarah and Julian.

Soundscout - musikalische Entdeckungen im Deutschlandradio Kultur

Ob Pop, Rock, Soul, Folk, Jazz, Blues, World, Singer-Songwriter, Alternative, Urban - und alles, was dazwischen liegt: Deutschland ist voller guter Musiker und Bands und wir wollen sie Ihnen vorstellen. Das Musikmagazin Tonart präsentiert Ihnen immer Dienstags Musiker und Bands, die am Anfang ihrer musikalischen Karriere stehen und von denen wir glauben, dass man noch einiges von ihnen hören wird.

Wenn wir Sie und Ihre Band vorstellen sollen, dann schicken Sie uns Ihr Kurzprofil und Ihre 3 besten Studioaufnahmen als Download. Mailen Sie an: soundscout@deutschlandradio.de.

Wir wählen aus und präsentieren Sie und Ihre Musik an jedem Dienstag.

Mehr zum Thema

Soundscout: Soundbar aus Gummersbach - Deutsche Popmusik mit indianischen Wurzeln
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 08.03.2016)

Soundscout: Johannes Meißner aus Berlin - Songwriter mit Herz und Schnauze
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 01.03.2016)

Soundscout: Tempi Passati - Mehr als Liedermacher aus Leipzig
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 23.02.2016)

Soundscout: Consolers - Surf Grunge aus Hannover
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 16.02.2016)

Soundscout: Rabaukendisko aus Grevesmühlen - Urbaner Sound von der Ostsee
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 09.02.2016)

Soundscout: Blassfuchs - Moderner Indiepop aus der Provinz
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 02.02.2016)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Tonart

#DeutschrapMeTooOldskool gegen Aufklärung?
Illustration: Ein Mann wird vor pinkem Hintergrund von einer blauen Sprechblase aufgespießt. (imago images / Ikon Images)

Vorwürfe sexueller Gewalt gegen einen Berliner Rapper brachten #DeutschrapMeToo ins Rollen: Zahlreiche Betroffene meldeten sich. Szenerapper erwiderten, die Initiative zerstöre die Hip-Hop-Kultur. Jetzt eskaliert der Konflikt mit Gewaltandrohungen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur