Seit 17:00 Uhr Nachrichten
Montag, 25.10.2021
 
Seit 17:00 Uhr Nachrichten

Sonntagsrätsel | Beitrag vom 25.07.2021

Sonntagsrätsel: Auflösung der 2818. AusgabeGesucht wurde: Nische

Moderation: Ralf Bei der Kellen

Ein Turmfalke sitzt in einer Mauernische. (picture alliance / imageBROKER)
Ein Turmfalke sitzt in einer Mauernische. (picture alliance / imageBROKER)

Der Duden definiert die Nische in erster Linie als „Vertiefung in einer Wand, Mauer“. Darüber hinaus gibt es die Nische als den Ort, an dem man sich mit seinen Talenten entfalten kann – so wie Tiere und Pflanzen in der „ökologischen Nische“.

1. Frage
Zur ersten Musik suchen wir einen alten Bekannten. Und der hat ein Loch in der Tasche. 1954 sang dieser US-amerikanische Schauspieler und Entertainer italienischer Abstammung in dem Film "Living It Up" (deutscher Titel "Der sympathische Hochstapler" oder auch "Patient mit Dachschaden") das Lied "Money Burns A Hole In My Pocket". In dem Film spielte er die zweite Hauptrolle neben dem Komiker Jerry Lewis, der zehn Jahre lang sein Bühnen- und Filmpartner war. Den gesuchten Buchstaben finden Sie im Künstlervornamen sowie im Künstlernachnamen des gesuchten Mannes an letzter Position.

N – Dean Martin

2. Frage
Das zweite Lied tauchte erstmals in der um 1700 erschienenen Liedsammlung "Das Bergliederbüchlein" auf. In der Sendung zu hören war es in einer Französischen Version aus dem Jahr 1965: Guy Béart und Dominique Grange singen "Le Trou Dans Le Seau". Gesucht wird das Gefäß aus dem deutschen Titel des Liedes, zielführend ist der zweite Buchstabe aus seinem Namen. Aber Achtung, es gibt da regionale Unterschied, sie müssen also eventuell ein wenig kombinieren.

I – Ein Loch ist im Eimer

3. Frage
Nachdem die Naziherrschaft mit ihrem Swingverbot ein Loch in die deutsche Jazzgeschichte gestanzt hatte, gab es nach dem Krieg viel Nachholbedarf. Ab 1962 prägte ein junger Produzent die hiesige Jazzszene entscheidend mit. So nahm er 1962 die erste LP von Klaus Doldinger auf; 1968 produzierte er dann gemeinsam mit Doldinger das Debut des Gitarristen Volker Kriegel. In der Sendung ist das Stück "Na Na Imboro" aus diesem Album zu hören. Der Familienname des Produzenten, der 1992 seine eigene Plattenfirma ACT gründete, lautet Loch. Der erste Buchstabe aus seinem Vornamen bringt Sie der Lösung einen Schritt näher.

SSiegfried "Siggi" Loch

4. Frage
In der Operette "La Vie Parisienne" schlüpft der Lebemann und notorische Spaßvogel Bobinet Chicard in eine Admiralsuniform. Diese ist allerdings schon sehr abgetragen und die Gäste einer von ihm inszenierten Party, auf der der Champagner in Strömen fließt, entdecken darin zu ihrer großen Erheiterung ein Loch. Und wie heißt der Komponist dieser Operette? Der Mann, der ebenfalls sehr am Pariser Leben interessiert war, wird heute oft als Gründerfigur der Operette angesehen. Den benötigten Buchstaben finden Sie in seinem Künstlervornamen an dritter und in seinem Familiennamen an achter Stelle.

C – Jacques Offenbach

5. Frage
1998 erschien auf dem zweiten Album der Hamburger Gruppe Fink das Lied "Loch in der Welt". Nachdem Ihr Sänger Nils Koppruch 2012 im Alter von 46 Jahren verstarb, veröffentlichten Fans und Freunde ein Gedenk-Album. Auf diesem interpretierte ein ebenfalls aus Hamburg stammender Sänger das Lied, bei dem er ausnahmsweise nicht von seiner Band mit dem seltsamen Namen "und der Hund Marie" begleitet wird. Die größte Reichweite hat der gesuchte Künstler vermutlich mit seinem Podcast "Fest & Flauschig", den er gemeinsam mit Jan Böhmermann moderiert. Zielführend ist hier der dritte Buchstabe aus seinem Familiennamen.

H – Olli Schulz

6. Frage
Der zur letzten Musik gesuchte Gitarrist und Sänger hat hoffentlich Unrecht mit seiner Prognose – dass uns nämlich ein Loch in der Zukunft erwartet. 1969 erschien das Lied "Hole In The Future" auf seinem Album "Stonehenge". Im selben Jahr brachte ihm der Auftritt auf dem legendären Woodstock-Festival den Durchbruch. Den gesuchten Buchstaben finden Sie in seinem Künstlervornamen an letzter Stelle und in seinem Familiennamen an vierter Position.

E – Richie Havens

Wenn Sie mitmachen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an sonntagsraetsel@deutschlandfunkkultur.de oder per Post an Deutschlandfunk Kultur – Sonntagsrätsel – Postfach 10819 Berlin oder senden Sie uns ein Fax an die Nummer: 030 – 8503 29 5608.

Mehr zum Thema

Sonntagsrätsel: 2817. Ausgabe - Ist das Verwandtschaft?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 18.07.2021)

Sonntagsrätsel: 2816. Ausgabe - Waren sie zuerst hier?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 11.07.2021)

Sonntagsrätsel: Auflösung der 2815. Ausgabe - Gesucht wurde: kurios
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 04.07.2021)

Sonntagsrätsel

Sonntagsrätsel: 2830. AusgabeRothaarige bevorzugt!?
Ein rotes Fragezeichen umringt von geometrischen Figuren. (imago / Westend61 / Dreava Bogdan)

Am 17. Oktober sollte in Nordfrankreich ein alljährliches Treffen rothaariger Menschen stattfinden, das in diesem Jahr leider ausfällt. Als Ersatz versammeln wir dafür sechs Musikstücke, deren Macherinnen und Macher rote Haare haben oder hatten. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur