Seit 01:05 Uhr Tonart
Montag, 14.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Sonntagsrätsel | Beitrag vom 25.04.2021

Sonntagsrätsel: Auflösung der 2805. AusgabeGesucht wurde: Kiefer

Moderation: Ralf Bei der Kellen

Weitwinkelaufnahme von Baumkronen eines Kiefernwaldes vor blauem Himmel. (IMAGO / Beautiful Sports / KJPeters)
Weitwinkelaufnahme von Baumkronen in einem Kiefernwald. (IMAGO / Beautiful Sports / KJPeters)

Gemeint war natürlich der „harzreiche Nadelbaum mit langen, kantigen, in Bündeln wachsenden Nadeln und kugeligen bis walzenförmigen, meist hängenden Zapfen“ – wie ihn der Duden beschreibt.

1. Frage
Zur ersten Musik fahnden wir nach einer Schauspielerin. Geboren wurde sie am 13. August 1971 in Düsseldorf. Sie begann ihre Karriere als Moderatorin beim TV-Sender VIVA, den Durchbruch als Schauspielerin hatte sie 1996 mit dem Film "Männerpension". 2009 spielte sie dann die Hauptrolle in einem Film über Hildegard Knef. Im Rätsel zu hören ist sie mit einer eigenwilligen Version des Volksliedes "Auf einem Baum ein Kuckuck", gespielt von Max Schröder alias "Der Hund Marie", mit dem sie zwei Kinder hat. Den gesuchten Buchstaben finden Sie in ihrem Vornamen an vierter und in ihrem Familiennamen an dritter Stelle.

K – Heike Makatsch

2. Frage
Zypressen gibt es als Bäume und als Sträucher. Gesucht wird der Komponist eines nach ihnen benannten Werkes. Und das gibt es, wie die Zypressen, in zwei Formen – einmal als Liederzyklus und einmal als zwölf Streichquartette, von denen die Nummer zehn in der Sendung zu hören ist. Ihr Komponist war Tscheche, so richtig bekannt machte ihn ein Besuch in der neuen Welt. Geboren wurde er am 8. September 1841 in einem böhmischen Dorf an der Moldau, gestorben ist er am 1. Mai 1904 in Prag. Zielführend ist der sechste Buchstabe aus seinem Vornamen. Eventuelle Akzentzeichen auf dem Buchstaben ignorieren Sie bitte.

I – Antonín Dvořák

3. Frage
1970 veröffentlichte die Band Derek And The Dominos ihr einziges Studioalbum. Das vorletzte Lied auf dem Album ist der Rockklassiker "Layla". Das letzte Lied stammt aus der Feder des Keyboarders Bobby Whitlock und trägt den Titel "Thorn Tree In The Garden". Gegründet wurde die Band von einem britischen Gitarristen, der schon in den 1960er Jahren im Ruf eines Gitarrengottes stand. Vor Derek And The Dominos spielte er unter anderem in den Gruppen Cream und Blind Faith. Aus seinem Vornamen notieren Sie bitte den ersten Buchstaben.

EEric Clapton

4. Frage
Ebenfalls 1970 gegründet wurde in Dakar das Orchestra Baobab. Baobab war nicht nur der Name des Clubs, dessen Hausband sie waren, sondern auch der Name eines afrikanischen Baumes. Der Senegal führt ihn sogar in seinem Wappen. Und unter welchem deutschen Namen ist der afrikanische Baobab hierzulande bekannt? Der zweite oder der dritte Buchstabe aus diesem tierisch-nahrhaften Wort bringt sie der Lösung einen Schritt näher.

F - Affenbrotbaum

5. Frage
Zur fünften Musik suchen wir die Sängerin. 1966 nahm die Französin eine deutsche Version des Liedes "Sur l’arbre mort" unter dem Titel "Der Tote Baum" auf. Diese nach Edith Piaf vielleicht bedeutendste französische Chansonnière verstarb am 23. September des vergangenen Jahres. Den rätselrelevanten Buchstaben finden Sie im Vornamen der Sängerin an fünfter und achter Stelle, in ihrem Familiennamen ist es der dritte.

E – Juliette Gréco

6. Frage
Auch zur letzten Musik suchen wir die Sängerin. Auch sie war Französin, auch sie hat auf Deutsch gesungen, nachdem sie 1964 die Stadt Göttingen besucht hatte. In dem Lied "Au bois de Saint-Amand" aus demselben Jahr beschreibt sie ein Menschenleben aus Sicht eines Baumes. Mit bürgerlichem Namen hieß die Sängerin Monique Andrée Serf. Der dritte oder der sechste Buchstabe aus ihrem Künstlernamen beschließt das diesmal gesuchte Rätselwort.

R - Barbara

Wenn Sie mitmachen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an sonntagsraetsel@deutschlandfunkkultur.de oder per Post an Deutschlandfunk Kultur – Sonntagsrätsel – Postfach 10819 Berlin oder senden Sie uns ein Fax an die Nummer: 030 – 8503 29 5608.

Mehr zum Thema

Sonntagsrätsel: 2804. Ausgabe - Und jetzt – alle zusammen?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 18.04.2021)

Sonntagsrätsel: 2803. Ausgabe - Liegen oder stehen Sie dabei?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 11.04.2021)

Sonntagsrätsel: Auflösung der 2802. Ausgabe - Gesucht wurde: Petrus
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 04.04.2021)

Sonntagsrätsel

Sonntagsrätsel: 2810. AusgabeGesucht wurde: Vision
Im Still aus "Die Passion der Jungfrau von Orléans" schaut Maria Falconetti in der Rolle der Jeanne d'Arc wie von Sinnen gen Himmel. (imago / Everett Collection)

Neben der übernatürlichen, religiösen Vision, wie Jeanne d’Arc sie erfuhr, bezeichnet man mit dem Begriff auch eine optische Halluzination oder ein Zukunftsbild. Wenn letzteres dann eintrifft, wird aus der Vision die Weitsicht. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur