Seit 03:00 Uhr Nachrichten
Montag, 30.11.2020
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten

Breitband | Beitrag vom 27.08.2016

SendungsüberblickVerschlüsseln, vernetzen, verdaddeln.

Die Themen der Sendung vom 27.08.2016

Beitrag hören Podcast abonnieren

"Ihr Passwort muss Großbuchstaben, Zahlen, Satzzeichen, das Zeichen einer Gang, ein ausgestorbenes Säugetier und Hieroglyphen enthalten." Was vor ein paar Jahren ein großer Scherz bei Twitter war, zeigt zugleich die alltäglichen Unannehmlichkeiten und Ärgernisse, die einem bei der Sicherung der zahlreichen digitalen Konten und Profile begegnen.

Fluch und Segen: das Passwort

Ohne Passwörter würde die digitale Welt von heute kaum funktionieren, und gleichzeitig werden sie zunehmend zum Problem, denn die versprochene Sicherheit ist temporär: Mit der entsprechenden Rechenkraft kann man Passwörter leicht knacken, Alternativen wie Fingerabdruck-Überprüfungen geben ebenfalls keinen verlässlichen Schutz. Längst wird an weiteren Sicherheitsoptionen gearbeitet, etwa an biometrischen Verfahren. Doch was bedeutet das für unsere Anonymität? Und welche Auswirkungen hat das auf die Überwachung unserer Aktivitäten? Nach einem Überblick über die Geschichte des Passworts von Jan Rähm sprechen wir mit Konrad Rieck, Professor an der Uni Braunschweig mit Schwerpunkt Systemsicherheit, über die Zukunft.

Träumt von sich selbst: das Internet

Das World Wide Web feiert dieses Jahr seinen 25. Geburtstag, und mit seiner Dokumentation "Lo and behold" gratuliert der Filmemacher Werner Herzog auf eine ruhige, künstlerische Art. Patrick Wellinski hat für uns den Film gesehen und berichtet.

Spielen statt Schlafen: Das Arcade Hotel in Amsterdam

In den Urlaub fahren im Sommer, das kann (hierzulande) zum Glück fast jeder. Meistens bleibt die Konsole dann mal ein paar Wochen aus, um erst nach der Rückkehr wieder leergespielt zu werden. Die Verbindung aber von Urlaub und Spielen, quasi der Idealtraum eines jeden Gamers, verspricht das Arcade Hotel in Amsterdam. Es ist Europas erstes Gaming-Hotel. Christian Alt hat für uns zwei Nächte im Hotel verbracht.

Redaktion: Jana Wuttke
Moderation: Katja Bigalke und Martin Böttcher
Netzmusik: Roland Graffé
Medien und Meinungen: Vera Linß
Web: Miriam Sandabad

Foto: "Where ONO began" von Technical Technology Collective, CC BY-SA 2.0

 

Breitband

Breitband SendungsüberblickDigitale Barrierefreiheit
Ein Mann mit halb geschlossenen Lidern hält ein Smartphone ganz nah an sein Ohr. (picture alliance / dpa / Alibaba )

Untertitel für Filme oder Alt-Texte für Bilder: für Gehörlose oder Blinde eine Möglichkeit, Inhalte im Internet zu konsumieren. Doch barrierefrei ist das Internet noch lange nicht. In der Gamingbranche aber hat Inklusion schon einen höheren Stellenwert.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur