Prokofjew am "Erzähl mir ein Märchen-Tag"

    Das hässliche Entlein

    34:21 Minuten
    Ein graues Schwanenküken schwimmt im Wasser.
    Erst grau - dann wunderschön und stolz - so wächst ein Schwan heran. © IMAGO / Andreas Krone
    Moderation: Stefan Lang · 26.02.2021
    Hans Christian Andersens Märchen "Das hässliche Entlein" berichtet von der wundersamen Wandlung vom grauen Hässling zum stolz-strahlenden Schwanen-Schönheit. Sergej Prokofjew hat das Märchen noch als Student für sich entdeckt und für Sopran und Orchester gesetzt.
    Gleich zwei Mal bietet diese Sendung das Märchen von Hans Christian Andersens in der Musik von Sergej Prokofjew: Zuerst die entschlackte Fassung für kleines Orchester und Sopran in deutscher Sprache. Und gleich im Anschluss zum Vergleich das russische Original, größer besetzt und russische gesungen. Dirigent Vladimir Jurowski spricht dabei über die Unterschiede und Feinheiten der beiden Varianten.
    Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020 im Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks Berlin
    Sergej Prokofjew
    "Das hässliche Entlein", Märchen für Sopran und Orchester in russischer und deutscher Sprache
    Text von Nina Meshcherskaya nach Hans Christian Andersen

    Alice Lackner, Sopran
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
    Leitung: Vladimir Jurowski

    Mehr zum Thema