Seit 13:05 Uhr Länderreport
Dienstag, 20.10.2020
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport
Tagesprogramm Donnerstag, 17. September 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Gerd Zacher
„75 event(ualitie)s“ für Orgel (1987),
simultan gespielt zu einer Aufnahme von
Juan Allende-Blins „Siebeneinhalb Dezennien“ (1987) für Klavier

„L’heure qu’il est“ für zwei Klaviere im Vierteltonabstand (1994)

Matthias Geuting, Orgel
Juan Allende-Blin, Klavier
Klavierduo Tomas Bächli & Gertrud Schneider

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Jörg Adamczak

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Beate Hirt, Limburg
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Der Sprung ins Leere
Von Usama Al Shahmani

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Von der trügerischen Sehnsucht nach "Authentizität"
Gespräch mit Erik Schilling

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Aus der Zuckerfabrik" von Dorothee Elmiger
Rezensiert von Jörg Magenau

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Schriftstellerin Judith Schalansky im Gespräch mit Katrin Heise
(Wdh. vom 16.11.2018)

In ihren Arbeit widmet sich Judith Schalansky häufig zwei Themen, dem Verlust und der Natur. Letztere, so sagt sie, "haben wir den Naturwisschenschaftlern leichtfertig überlassen“. Das will die Schriftstellerin nicht länger hinnehmen - mit Erfolg.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Aus den Listen:
"Twitter-Tagebuch" von Jan Böhmermann
Gespräch mit René Aguigah

Ende der Debattenkultur?
Zur Einstellung der französischen Zeitschrift "Le Débat"
Gespräch mit Prof. Dr. Jürgen Ritte, Direktor der Université de la Sorbonne Nouvelle - Paris III

Buchkritik:
"Umdrehen und Weggehen. Eine Ethik der Abwendung" v. Peter Strasser
Rezensiert von Eike Gebhardt

Literaturtipps
Von Julia Eikmann

"Sexismus. Geschichte einer Unterdrückung"
Gespräch mit Susan Arndt, Universität Bayreuth

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Jazzkritiker der steilen Thesen
Zum Tod von Stanley Crouch
Gespräch mit Matthias Wegner

Cat Stevens: Tillerman revisited
Gespräch mit Kerstin Poppendieck

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Weltmusik

Jiddische Protestsongs
Das Album "Millenial Bundist" von Isabel Frey
Von Olga Hochweis

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Heidrun Wimmersberg

Luxusartikel Haferdrink
Pflanzliche Milchalternative aus Brandenburg
Von Mathias von Lieben

Notrufzentrale Verbraucherzentrale
Starke Beratungsnachfrage in Corona-Zeiten
Von Ludger Fittkau

Lockdown im Altenheim
Wo bleibt die Anerkennung für die Pflege?
Von Marie Löwenstein

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Keep it Kraus!
Afrika Filmfestival Köln
Gespräch mit Esther Donkor

Biopic über eine Ikone
Filmkritik: "Jean Seberg - Against all Enemies"
Gespäch mit Matthias Dell

Eternal Family
Weirdo-Kunst-Plattform vom Weirdo-Musiker Mac DeMarco
Gespräch mit Fabian Dietrich

14:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Experiment "Großveranstaltung"
Heute startet das Reeperbahn Festival in Hamburg
Gespräch mit Dirk Schneider

Neues Album von Alicia Keys "ALICIA"
Von Marcel Anders

Neues Album von Deradoorian
"Find The Sun"
Von Robert Rotifer

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Albertine Sarges

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Katharina Parsons

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Nach Bränden in Moria
Wie geht es weiter mit den Flüchtlingen auf Lesbos?
Gespräch mit Erik Marquardt, Europaparlament, Grüne

Italiens Migrationspolitik
Neue Routen, alte Probleme
Von Christine Auerbach

Seit Jahresbeginn sind in Italien viermal so viele Flüchtlinge und Migranten angekommen wie im gleichen Zeitraum letztes Jahr. Die Aufnahmelager sind überfüllt, die Furcht vor Corona-infizierten Migranten wächst. Gleichzeitig ist die Lage vieler schon in Italien lebenden Migranten prekär. Darunter auch Migranten, die von Deutschland wieder nach Italien abgeschoben wurden. 5 Jahre nach „Wir schaffen das!“ beleuchtet Christine Auerbach die aktuelle Situation in Italien, erklärt neue Fluchtrouten und was sich in den letzten 5 Jahren in Italien in punkto Migration verändert hat.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

Entzündliche Darmerkrankungen und Antibiotikum
Von Christine Westermann

Algen
Sauerstoff und Mythen aus dem Unterwasserwald
Von Kathrin Baumhöfer

19:30 Zeitfragen. Feature

Bedingungslose Liebe?
Wie Mütter ihre Töchter prägen
Von Julia Riedhammer

Seit 2008 untersucht die TU Chemnitz die Beziehungen innerhalb der Familien und attestiert Töchtern und Müttern ein extrem gutes Verhältnis. Anders als noch vor Jahren. Was hat sich geändert? Eine persönliche Spurensuche.

Seit 2008 untersucht die TU Chemnitz die Beziehungen innerhalb der Familien und attestiert Töchtern und Müttern ein extrem gutes Verhältnis. Anders als noch vor Jahren. Was hat sich geändert? Eine persönliche Spurensuche.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Musikfest Berlin
Live aus der Philharmonie Berlin

Alban Berg
Konzert für Violine und Orchester ("Dem Andenken eines Engels")

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 5 F-Dur op. 76

Frank Peter Zimmermann, Violine
Berliner Philharmoniker
Leitung: Kirill Petrenko

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Freispiel

Schwerpunkt: Was heißt Provinz?
Hörweiten
Eine Kleinstadt auf der Suche nach Kunst
Von Rami Hamze
Regie: der Autor
Mit: Mischa Leinkauf, Viola Sauer, Bernhard Schütz, Carl Philipp Benzschawel, Heike Trinker, Judith Jakob, Benjamin Höppner, Sean McDonagh, Merle Wasmuth, Luise Weigert, Hans-Gerd Kilbinger, Karin Buchali, Ralf Drexler, Stefan Lampadius, Noureddine Chamari, Leon Seidel, Richard Hucke, Claudia Sarkany, Moritz Führmann, Walter Gontermann, Eva Mannschott, Stefan Cordes, Tanja Schleiff, Stefko Hanushevsky
Ton: Dirk Hülsenbusch, Jeanette Wirtz-Fabian
Produktion: WDR 2020
Länge: 52'13

Eine Spurensuche danach, was Kunst (sein) kann: In einer Kleinstadt sind seltsame Geräusche in der Öffentlichkeit zu hören. Niemand kann deren Herkunft oder Zweck benennen. Das Ordnungsamt ist informiert.

Unsichtbare Zikaden, Applaus beim Straßenseitenwechsel und vermeintlich politische Reden irritieren die Bürgerinnen und Bürger von Pulheim: Droht Gefahr für die Allgemeinheit? Kündigt sich eine Revolution an? Oder handelt es sich um akustische Abwehrmaßnahmen gegen kackende Tauben, um die Innenstadt sauber zu halten? Nein, es ist eine künstlerische Intervention! Ein Künstler begleitet - zunächst inkognito - seine Stadtrauminstallation und die Menschen, die auf sie reagieren. Es entwickeln sich Freundschaften und Konflikte, Diskussionen nehmen Fahrt auf. Über allem steht die Frage, was Kunst ist und was sie kann. „Hörweiten“ basiert auf der gleichnamigen Installation von Mischa Leinkauf, die im Rahmen des Projekts „Stadtbild. Intervention“ im Auftrag der Kulturabteilung der Stadt Pulheim 2018 entstanden ist.

Rami Hamze, geboren 1982, lebt als Autor und Filmemacher in Köln. Er selbst bezeichnet sich als Araber mit beginnender Glatze, Deutschen mit Migrationshintergrund, Kölner mit syrisch-katholischen Wurzeln, Atheisten mit muslimischem Überbau und Tischtennisgott. Er produziert außerdem Radiofeatures, unter anderem „How to speak Fußball“ (WDR 2014). Sein Buch „Wat is, Rami?“ wurde 2018 im WDR als Hörspiel adaptiert.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

Peymann inszeniert in Wien Bernhard-Dramolette „Der deutsche Mittagstisch“
Gespräch mit Bernhard Doppler

China-Propaganda bei deutscher Buchhandelskette?
China Book Trading bei Thalia
Gespräch mit Jörg Plath

Nach 9 Jahren Arbeit
Max Uhligs Fenster für die Kirche St. Johannis sind fertig
Von Natascha Pflaumbaum

"Germanen"
Eine archäologische Bestandsaufnahme. Ausstellung in Berlin
Von Christiane Habermalz

M100 Sanssouci Colloquium
Nachdenken über Europas zukünftige Medienordnung
Von Christoph Richter

Dekadenz und dunkle Träume
Der belgische Symbolismus
Ausstellung in Berlin
Von Carsten Probst

Kulturpresseschau
Von Tobias Wenzel

23:30 Kulturnachrichten

Von Christian Riedel

September 2020
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

Missbrauch und das Leben danachAngelika
Niemand hat die Misshandlungen von Angelika wahrgenommen. (picture alliance / blickwinkel/McPHOTO)

Ein ganzes Kinderleben lang wurde Angelika von Familienmitgliedern missbraucht. Bis sie zu Pflegeeltern und später in eine Wohneinrichtung kam. Warum haben Nachbarn, Lehrer und das Jugendamt so lange nicht hingeschaut?Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur