Seit 22:03 Uhr Freispiel

Donnerstag, 14.11.2019
 
Seit 22:03 Uhr Freispiel

Tonart | Beitrag vom 19.05.2016

Peter Baumann - Tangerine Dream"Das Wesentliche an der Musik sind die Gefühle"

Peter Baumann im Gespräch mit Andreas Müller

(Deutschlandradio - Matthias Dreier)
Peter Baumann war von 1971 bis 1977 Mitglied der Band Tangerine Dream. (Deutschlandradio - Matthias Dreier)

Peter Baumann spielte von 1971 bis 1977 bei der Band Tangerine Dream, machte dann Solo weiter und hörte dann ganz mit der Musik auf, um sich der Philosophie zu widmen. Jetzt ist er wieder als Musiker da, mit dem Album "Machines Of Desire" und bei uns im Gespräch.

Wenn heute Millionen Menschen auf dieser Welt zu elektronischer Musik tanzen, dann hat das eine ganze Menge mit der Arbeit von Visionären zu tun, die in den frühen 70er-Jahren in West-Deutschland und West-Berlin mit Tönen experimentierten, die es so noch nicht gegeben hatte.

Kraftwerk, Tangerine Dream, Cluster, Klaus Schulze - das dürften wahrscheinlich die bekanntesten Namen aus dieser Pionierzeit sein. Sie alle verzichteten auf das gängige Instrumentarium des Rock und hoben in ganz andere Sphären ab.

Peter Baumann spielte von 1971 bis 1977 bei der Band Tangerine Dream. In den 70er-Jahren war er auf der Suche nach etwas Anderem. Dabei habe er gelernt, dass es nichts zu finden gibt, sondern dass es um die Suche gehe, erklärt Baumann.

Viel Platz für das Gefühlsleben

An der "Berliner Schule" sei das Wesentliche gewesen, dass es Instrumentalmusik war, da sei viel Platz für das Gefühlsleben gewesen. "Das Wesentliche an der Musik sind die Gefühle", so der Musiker.

Die neue Platte "Machines of Desire" sei von vielen Einflüssen geprägt, nicht zuletzt durch seine Zeit bei Tangerine Dream. "Mir macht das einfach Spaß", sagt Baumann, das sei eine Möglichkeit, sich ohne Worte auszudrücken. "Wir sind als Menschen sehr von Desire getrieben und das spiele in die neue Platte hinein", sagt er Musiker.

(Deutschlandradio - Matthias Dreier)Peter Baumann gehört zu den Wegbereitern der sogenannten "Berliner Schule". (Deutschlandradio - Matthias Dreier)

Nachdem er sich viele Jahre mit Philosophie beschäftigt habe, sei die Musik wieder eine ganz neue Welt gewesen, so Baumann. Ob es Konzerte geben wird, könne er noch nicht sagen, aber vielleicht im nächsten Jahr.

Weitere Informationen zu Peter Baumann und Machines Of Desire

Mehr zum Thema

Tangerine Dream - Musikpionier Edgar Froese ist tot
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 24.01.2015)

Tangerine Dream
(Deutschlandradio Kultur, In Concert, 17.03.2010)

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur